Montag, 28. April 2014

Ich seh Rot

Man nehme verschiedene gefärbte Kammzüge


Sewo-Färbungen

kardiere diese zu etwa gleich dicken Batts


kurbel kurbel

mische sie gruppenweise zusammen


noch mehr kurbel kurbel

und kardiere letztendlich diese Gruppen nochmals geschickt aufgeteilt zu insgesamt zweiunddreissig Batts im gleichen Farbton


insgesamt etwa ein Kilo

und kann dann zufrieden und total ko schlafen gehen.


BFL, Southdown und süddeutsche Merino

Am nächsten Morgen Kontrolle bei Tageslicht: Juppi, sie sind einheitlich ohne markante Farbunterschiede. Gewicht kann ich nicht genau sagen, da ich ohne Waage gearbeitet habe.
Zweite Etappe eines Langzeitprojektes ist geschafft, mein Spinnfutter für die nächste Etappe bereit. :-)

Kommentare:

  1. Wouw!!!!
    Grosses Kompliment!
    Überhaupt nicht meine Farbe......aber toll gemacht!
    Bewundernde Grüsse -Zizi

    AntwortenLöschen
  2. Hut ab! Das wird ja ein Riesengroß-Projekt!! Gestern konntest du mit Sicherheit gut schlafen und hast heut vermutlich einseitigen Oberarm-Muskelkater.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein Mammutprojekt, sieht aber genial aus, was wird denn daraus?

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe Schnappatmung - so toll und soooo viel Arbeit - *hutzieh*

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst rot und ich wär tot *lach* Das muss ja irre viel Arbeit gewesen sein...sieht aber total schön aus ♥

    Knuddelchen nima

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine Fleißarbeit aber toll ((-:
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Projekt und in echt sieht diese Melange bestimmt noch viiiiiieeelllll schöner aus!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein herrlicher roter Wollberg! Ich wünsche dir viel Freude beim Verarbeiten.
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  9. So ein schönes ROT :) ... schwärm! Viel Erfolg beim Langzeitprojekt - bin gespannt auf den Fortschritt.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  10. Wieso muss ich bei dem Anblick der Batts an einen Erbeermund denken. Jedenfalls finde ich bist du im positiven Sinne ein "Tier"!!! In so kurzer Zeit so ein tolles Kadierergebnis hinzukriegen - Wahnsinn!!! Noch frohes Schaffen und hoffentlich kriegste ne Massage für die schmerzenden Stellen LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  11. das ist ja der absolute hammer und so eingleichmäßiges endergebnis. wow.
    da hat sich deine viele, anstrengede arbeit aber wirklich mehr als gelohnt.
    wunderbar, das nur anzuschauen, toll gemacht.
    ein grüßle sendet dir
    flo

    AntwortenLöschen
  12. Toll, was du aus den Kammzügen gezaubert hast, obwohl die einzelnen Farben auch so schön ausgesehen haben, aber da reicht eins ja immer nicht weit.
    Bin gespannt auf den Projekt. Viel Spaß!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine tolle Farbe! Mensch, bist Du fleißig!
    Wobei: Für mich persönlich hätte ich bei dem "noch mehr kurbel kurbel" aufgehört, ich liebe es, wenn die ursprünglichen Farben noch erkennbar bleiben. Mir wäre genau dieser Zustand homogen genug...
    Ob ich vielleicht doch auch ein Kardiertier brauche? Du hättest es ja schon immer gewußt...
    Das ist ein Kilo, oder?
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei dir früher oder später eine Trommelkarde einzieht. ;-)
      Ich wollte diesmal ein gut melangiertes Garn, ist für mein geplantes Projekt besser geeignet. Die Wolle ist trotzdem viel lebendiger als eine Uni-Färbung. Mit ein Grund, weshalb bei mir Kardierer und Spinnrad eingezogen sind.

      Löschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿