Donnerstag, 20. Oktober 2011

Tagetes und Stockrosen

Endlich bin ich wieder mal an meine Färbetöpfe gekommen. Die geschenkten Tagetes hab ich gleich verarbeitet denn ich liebe es mit frischen Färbedrogen zu arbeiten.
Sehr ergiebig waren die Blüten.



Das sind die Züge eins bis fünf

Parallel dazu hab ich auch endlich die Stockrosenblüten von Hilde in einem zweiten Topf angesetzt. Es waren etwa 20g und ich bin total erstaunt was für eine Färbekraft in diesen Blüten steckt.

Wie könnte es anders sein, bei mir kam natürlich eine ganz andere Farbe raus.



Sie Petrol zu nennen wär jetzt übertrieben. Aber ich mag dieses Grün mit Blaustich.
Der zweite Zug erinnert mich ein bissel an den Militär-"Lismer" von meinem Mann.

Der dritte Zug wurde fast genau gleich wie der zweite, find ich total irre. Den hab ich deshalb mit den Tagetes überfärbt. Weil aber immer noch etwas Farbe im Topf war hab ich noch einen vierten Zug in den Stockrosen geköchelt. Wurde natürlich sehr blass und so durfte er auch noch die letzten Pigmente der Tagetes auslutschen.



Leider hab ich es nicht geschafft die Leuchtkraft der dunkleren Strange wirklich fotografisch einzufangen. Ist ein sehr leuchtendes Grün mit Stich ins Oliv das golden leuchtet.

Immer wieder find ich es fasznierend wie natürliche Pigmente einfach immer zusammenpassen.



Da ist noch eine Strange (oben in der Mitte) mit dabei die ich anders gefärbt habe. Mehr dazu morgen.

Kommentare:

  1. wow, ich bin total begeistert!!! die tagetesfärbungen mit den sanften übergängen sind supertoll!!! kompliment!!!
    liebe grüsse,
    monica / filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  2. Tagetes .... ein Traum .... und wenn du noch mit Eisen ein bisschen nuancieren möchtest .... dieses oliv (und die ?-Gelbtöne natürlich auch) in der Oktobersonne .... ein weiterer Traum.

    Ganz klasse Färbungen auch die Stockrose. Bin gespannt auf morgen....

    LG
    Ute aus dem Ostallgäu

    AntwortenLöschen
  3. die farben sind absolut hammer....mir gefallene aaaaalle!!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. tolle farben.
    meine wolle die ich von hilde hab (stockrose) sieht auch so grün mit blaustich aus. ich mag die farbe sehr

    AntwortenLöschen
  5. Wow..das sind total schöne Farben,besonders das (Petrol)grün ist eine Wucht:-)Bin gespannt wie du den geheimnisvollen Strang oben in der Mitte gefärbt hast;-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Stockrosen sehen klasse aus!! Natürlich auch die anderen ;)
    Ich hoffe meine Stockrosen die ich vor einigen Wochen gepflanzt habe, gehen über den Winter nicht ein....dann habe ich nächstes jahr auch...jupidupiduuuu.
    Liebi Grüess
    Dany

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alpi,
    immer wieder schön :-)
    Ich liebe ja besonders die Stockrosenfarben, aber leider sind sie nicht sehr lichtecht :-(
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Boah Alpi vorallem das Sammelfoto unten ist der Wahnsinn ♥ Tolle Farben - ich könnt mich nicht entscheiden!

    Und heute - ist schon morgen gell ;.) *neugierig bin*

    Knuddelgrüße nima

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde sie alle nehmen. Einer schöner als der andere und alle zusammen im Korb einfach ein Gedicht!!!

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Diese Färbungen in ihrem Zusammenspiel könnte ich mir immerzu angucken. Das ist wahre Harmonie!
    Herzlich
    Jana

    AntwortenLöschen
  11. Wow, habe sowas gerade zum ersten Mal gesehen und bin total hin und weg! Genial! Und was machst du jetzt daraus??? :)

    Viele Grüße von einer Strickanfängerin

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿