Samstag, 2. Juli 2011

Das Kilo Baumwolle einen Tag später

Trotz des langen und anstrengenden Tages gestern bin ich schon lange wieder auf. Die Neugierde wie meine Färbung trocken ausschaut war einfach zu gross.

Das Garn wurde über Nacht trocken, die Strangen sind allerdings nicht besonders schön. Das zweimalige Spülen und anschliessende Waschen hat sie mir total miteinander verhutzelt was mich gestern glatt nochmals eine Stunde gekostet bis ich sie entwirrt hatte zum Aufhängen.

Tadaaa, ein Kilo Baumwollgarn für ein grösseres Projekt, alle gleich gefärbt.



Petrol und Violett sind ziemlich genau so geworden wie erhofft. Dem Blauschwarz hab ich eindeutig zuviel Schwarz beigemengt. Das wurde schlicht und einfach schwarz.



Gefällt mir aber so. Noch kann ich nicht loslegen mit Stricken. Die Strangen wollen ja noch geknäuelt werden, was etwas aufwändiger ist wegen der strubbligen Strangen. Einen Viertel hab ich aber schon geschafft. (leider nur Blitzbild)



Ich bin dann wieder am Knäuel wickeln...

1 Kommentar:

  1. Wow das sieht toll aus - die Farben gefallen mir alle zusammen richtig gut ♥ Ifh hoffe, du bist mittlerweile schon fertig mit knäuel du Arme du!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿