Sonntag, 18. Juli 2010

Pullover aus Leinenbändchen von Punta Yarns

Habe wieder mal was Grösseres fertig.



Aber der Reihe nach. Von den neuen Punta-Yarns hab ich auch eine Strange Leinen zum Testen bekommen. Es ist eine Neuheit, denn es ist ein Bändchen.
Boah, was für ein herrliches Material. Da konnt ich nicht widerstehen und hab mir von den Pre-Lounch-Strangen gleich noch mehr dazu geordert. Mit diesem wunderbaren Material musste ich etwas Grosses stricken.

Sind das nicht herrliche Farben?



Es ist einfach traumhaft, fusselt überhaupt nicht und strickt sich fast von selbst.

Ich habe einen extraweiten Pullover kreiert, denn dieses tolle Farbenspiel ist ideal zum Kombinieren und für den Schichtenlook, den ich über alles liebe.



Das Zipfel- und Noppenspiel sowie das Lochmuster wiederholen sich am Ärmelansatz, den Halsausschnitt hab ich mit demselben Lochmuster abgeschlossen.



Die Rope Light Hand Painted ist äusserst ergiebig. Ich hab für diesen weiten Pullover nur 13 Strangen à 50gr/95m gebraucht. Das ist weit weniger als ich gedacht habe.

Ich weiss jetzt schon dass dieses Teil zu einem Lieblingsstück werden wird so wie die heissen Tage vorüber sind. Das Material lässt sich im Schongang in der Waschmaschine waschen, da steht vielem Tragen wirklich nichts mehr im Wege.

Übrigens, die Punta-Yarns sind ab September im wollmobil.com und im wollmobil.ch erhältlich.

1 Kommentar:

  1. So schöööön! Es ist wirklich eine tolle Farbe und dein Teil ist wunderschön geworden.
    Liebs Grüessli
    Silvia

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿