Sonntag, 9. August 2015

Bündner Oberländer

Ich darf Schweizer Wolle verarbeiten, genauer Bündner Oberländer. Das, laut VEB (Verein zur Erhaltung des Bünder Oberländerschafes) Schaf für Individualisten, na wenn das nicht zu mir passt? ;-))


Sind sie nicht hübsch? ♥

Nun ja, Schafe halten möcht ich ehrlicherweise nicht wirklich, aber die Wolle dieser schönen Schafe mag ich schon jetzt, noch bevor ich sie wirklich verarbeitet habe, sehr.

Bereits aussortiert, gewaschen und kardiert von tirabarba ♥ konnt ich mich direkt aufs Färben stürzen. Eigentlich hätt ich gerne eine natürliche Färbung gemacht, aber der diesjährige Sommer ist sehr geizig mit Regenwasser. So war ich froh, wengistens so viel zusammen zu bekommen, dass es für Säurefärbungen in meinen beiden Färbetöpfen gereicht hat.


Färbungen mit Säurefarben

Ich hab alle braunen und hell- bis dunkelbeigen Vliese in verschiedenen Rottönen gefärbt und bin begeistert, wie toll sich die Fasern färben lassen. Irre, auch das dunkelbraune, nein ist nicht die Violettfärbung ;-) wurde richtig schön rot.


Naturgraue Töne

Diese Vliese belass ich in ihrer Natürlichkeit, diese Grautöne sind zu schön. ♥

Die ganze Wolle hab ich bereits auf meinem Kardierer zu Vor-Batts kardiert, die nun darauf warten zu gemischten bunten Batts gekurbelt zu werden *freu* - wenn denn mal die Temperaturen nicht mehr so höllisch hoch sind...

Kommentare:

  1. Das sieht toll aus - da würde ich mir einen Fühl-Monitor wünschen!
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sehen sehr vielversprechend aus.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Die beiden sind wirklich total niedlich!!! Schafe haben so etwas friedliches an sich. Deine Wollernte kann sich sehen lassen. Jetzt hoffe ich für dich, dass die Temperaturen etwas sinken, so dass es sich angenehmer werkeln lässt. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  4. Sie sind sehr hübsch ♥ Und was sie Dir gegeben haben, ist es auch, was Du bisher daraus gemacht hast, ebenfalls. Also steigt die Spannung, was es dann letztendlich werden wird....
    Haaach und wenn ich das so immer sehe, dann bin ich doppelt traurig, dass meine Haut sich dermaßen gegen Schaf wehrt....
    Liebes Sonntagsknuddelchen
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Schafe,
    schöne Wolle,
    schöne Farben,
    schöne Schubkarre
    und alles so schöööön fotografiert!

    Dann wollen wir hoffen, dass es bei euch bald wieder Werkelwetter gibt und wir sehen können wie es weiter geht.

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿