Samstag, 24. November 2012

Und täglich grüsst...

...nein, nicht das Murmeltier *lach* etwas viel Besseres. Aber der Reihe nach. Heute hat sich überraschend ein wunderschöner Umschlag in meinen Briefkasten geschlichen.



Ist er nicht hübsch? Von wem er ist, wusste ich sofort. Diese Art Umschläge kenn ich nur von einer ganz speziellen und sehr lieben Frau.

Was der Umschlag zu mir gebracht hat, haut mich komplett aus den Socken! Guckt mal, was ich bekommen hab:



Einen Adventskalender! Hatte ich seit der laaaange zurück liegenden Kindheit nie mehr und nun einen so genial tollen. Nicht schnöde mit Geschenkpapier verpackte Überraschungen. Nein nein, 24 Tütchen und in jedem steckt eine Überraschung, eingewickelt in Merino- und Seidenfasern! Ist das nicht einfach genial? So kann ich zum Schluss die Fasern in ein Garn einspinnen und hab damit eine schöne Erinnerung an diese liebe Überraschung.



Dank meiner Schwäche für Dinge in mini hatte ich gerade genug kleine Wäscheklämmerchen und damit die Beutelchen an Lederbändel aufgehängt. OK, das ginge noch schöner. Aber so hängen sie zumindest mal katzensicher alle beieinander. Und falls sich frecherweise eines aus der Klammer löst fällt es auf meinen Wollkorb, wo es sicher und weich landet.

Jetzt bin ich natürlich gespannt, was sich in den Tütchen versteckt, aber noch darf ich ja nicht öffnen. *hibbel* Ihr aber könnt jetzt schon schauen, was für wunderschönen Schmuck die Glasperlen-Künstlerin Heidi macht. Ihr schöner Blog ist immer wieder eine Augenweide!

Falls ihr euch wundert, ja Heidi weiss, dass ich weder Advent noch Weihnachten feiere. So darf ich bis zur Wintersonnenwende täglich eine Überraschung auspacken. Feste dürfen auch ausschweifender und länger dauern und so feiere ich dies Jahr dank Heidi das wieder länger werden der Tage einfach ein bisschen länger.

Danke, vielen lieben Dank Heidi für diese magewahnsinnsgenialtolle Überraschung!

Kommentare:

  1. das nenn ich mal eine wirklich tolle Idee, ich freu mich für Dich
    liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  2. Oh, du bist ja ein beneidenswerter Glückspilz!

    Allein der Umschlag ist ja schon der Hit! Wo ist denn die Anschrift? War da ein Aufleber drauf? Ist der Umschlag aus Stoff oder aus Papier? Sieht auf jeden Fall sehr klasse aus!

    Viele Grüße
    und ein schönes Wochenende
    wünscht dir Raphaela

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine zauberhafte ÜberrRaschung!

    Viel Freude daran!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Schön kannst Du Dich freuen, liebe Alpenrose!

    Raphaela, der Umschlag ist aus Papier. Hmmmm, ja wahrscheinlich mit "Aufleber" - was für ein schöner Begriff, da lebe ich ja gleich auf. Aber manchmal schreibe ich die Adresse auch einfach hinten drauf, wenn das gar nicht mit dem Bild zusammengeht.
    Für die Post ist diese dann eben die Rückseite.

    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Toll, schon bald darfst du das erste Törchen öffnen!

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön! Eine tolle Idee . ich wünsche Dir viel Freude beim Auspacken...

    ♥liche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhhhhhhhhhh was für eine schöne Überraschung.
    Heidi du bist super.;-)
    Hach da geht mir das Herz auf, ich freue mich nämlich ganz doll für und mit Alpenrose.
    Bin schon gespannt was da in den Merion- Seidenfasern versteckt ist.

    Grüßeli
    Angel

    AntwortenLöschen
  8. Ich reiche ein "k" nach und korrigiere von "Aufleber" zu "Aufkleber". Obwohl ich vor dem Absenden immer ein paarmal nochmal lese, was ich geschrieben habe, war mir das fehlende k gar nicht aufgefallen . . . :-))

    Gruß, Raphaela

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine wundervolle und liebe Überraschung! Da wünsch ich dir ganz viel Spaß bei den täglichen kleinen Päckchen und hoffe, du lässt uns ein wenig dran teilhaben *bitte**bitte*!

    Knuddelchen nima

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿