Dienstag, 11. September 2012

Poncho stricken?

Das Wollschaf bzw. Bianca fragt heute:
Ponchos sind auch dieses Jahr total in. Gestrickt oder gehäkelt, dass ist in diesem Fall egal. Habt ihr euch schon einen gestrickt oder steht das noch auf der Wunschliste?
Oder ist so ein Poncho nicht praktisch und euer Ding?



Ponchos find ich toll - bei Naturvölkern, die mehrheitlich zu Fuss oder auf Reittieren unterwegs sind und deshalb mit einem Poncho guten und praktischen Schutz haben.

Aber für mich? Nö, nicht wirklich. Was soll ich mit einem Poncho im Auto oder im Warenhaus? Die Vorstellung mit einem Poncho hier in der freien Natur zu wandern erzeugt bei mir Bilder von an Ästen verheddertem Poncho mit einer völlig entnervten Alpi drunter...

Neee, da strick ich doch lieber einen Pullover oder eine Jacke. Die Arbeit ist etwa dieselbe, aber der Nutzen um ein Vielfaches grösser.

Kommentare:

  1. Da kann ich Dich verstehen, ich hatte mal als Kind ein Poncho, praktisch ist es bei uns hier nicht. Bei Naturvölkern mag es eine andere Bedeutung haben. Ich würde mir auch lieber einen Pullover stricken.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Ponchos schön, auch wenn es wirklich wenig Gelegenheiten gibt einen zu tragen und sie nicht gerade den Preis als praktischstes Kleidungsstück gewinnen :-) Ich habe dieses Jahr auch schon einen gestrickt und noch einen von vor ca. 10 Jahren (aber durchaus noch tragbar) im Schrank hängen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. In der Schwangerschaft hab ich meinen Poncho tooootal gerne und fast nur (im Herbst) getragen :O) da passte die Murmel gut rein *lach

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe einen für zu Hause...wenn es im Winter kalt ist und ich gemütlich eingekuschelt in meinem Poncho mein Spinnrad bewege finde ich das schön praktisch...
    rutscht nicht wie ein Tuch, engt nicht ein und es ist wurscht was man drunter hat..passt immer :o))
    Auch am Webstuhl mag ich den gerne..

    Aber auf die Straße damit...nö...echt nicht...

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe einen gehäkelten Poncho und der kommt im Winter zum Einsatz wenn ich nur kurz vor die Türe muss,wie zb. Post aus dem Briefkasten holen,oder Abfälle auf den Kompost bringen:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. ach ja...... poncho.........
    toll fand ich die immer, aber nur an anderen ;-)
    ne, nicht meins, ganz und gar NICHT.

    total unpraktisch für mich.

    ein grüßle sendet dir flo

    AntwortenLöschen
  7. NEEIIIN, Ponchos sind klasse. Egal was man/frau an hat, ein Poncho passt immer drüber. Ich schleppe seit Jahren (allerdings ist er vorne offen), meine Töchter hatten auch immer welche. Sie sind schnell und einfach zu stricken. Außerdem ist es ein total weibliches Kleidungsstück, sieht schön aus und ist garnicht unpraktisch. Z.B. beim Einkaufen: Ein Griff und er ist über den Kopf gezogen (mir ist immer zu warm in den Geschäften).
    Schade, daß er so unterschätzt wird.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿