Mittwoch, 15. August 2012

Neue Herausforderungen

Damit mir nicht langweilig wird neben dem Spinnen üben, jaaa da gibts noch ganz viel was ich lernen muss, hab ich mir neue Herausforderungen liefern lassen.



Das ist alles Seide und/oder Merino. Alleine das Färben wird nicht einfach und ob ich das ohne Beschwörungsformeln verspinnen kann ist nochmals ein anderes Thema...
Hab ich alles bei der Wollspinnerei Vetsch geordert. Da gibts so viele interessante Sächelchen aus Seide, die meine Phantasie ziemlich angeregt haben. Damit sie aber nicht so alleine reisen mussten hab ich sie gut gepolstert mit Atelierwolle (Merino-Seide) und reiner Merino zu mir kommen lassen.

Und falls ihr jetzt denkt "die Frau muss ja mittlerweile ein Materiallager haben?!" kann ich euch beruhigen, sooo schlimm ist es denn bei mir noch lange nicht. Aber ich arbeite hart daran.



Die ersten Strangen aus Engadiner Fuchs und Bünder Oberländer sind fertig. Beide mit handgekardeten Rolags im langen Auszug versponnen und mit sich selber verzwirnt. Der braune Engadiner Fuchs ist zwar arg kratzig und werd ich garantiert nicht zu Bekleidung verstricken, aber eine Idee was daraus wird ist schon da. Muss nur erst noch einiges verspinnen...
Dafür ist die Bünder Oberländer Wolle total schön weich. Allerdings hat es irre viel kleinkardierte Einstreu drin, die ich mühsam von Hand rausklauben muss. Das Endresultat ist es mir aber wert. Wird einfach seine Zeit brauchen.

Ich hab noch vieles anderes in Arbeit. Damit es euch aber nicht zu bunt wird hier, erzähl ich lieber ein ander Mal davon.

Kommentare:

  1. Du hast Dir ja richtig was vorgenommen, so viel weiss.
    Die Oberländer sieht schon auf dem Foto ganz kuschlig aus.
    ich wünsche Dir einen schönen Abend
    es liebs Grüessli
    marisa
    ps. ich hab eine Rubrik (schublade) weben hihiii
    aber ganz falsch bist nicht, die werkelei gehört in die Schublade, aber was?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da siehste mal wie anständig ich bin, ich schaue nicht in fremde Schubladen. *lach* Hab ich aber jetzt nachgeholt. :-P
      Nur hab ich von weben so gut wie keine Ahnung. ;-)

      Löschen
  2. Hallo, die Bilder dieses Sammelwutsammelsuriums sind beruhigend: so viel habe ich ja doch noch nicht! Ich glaube, die gute Dame hatte entweder zu viel Geld oder keine Zeit zum Stricken ;-))) Liebe Grüße von Ate (siehe meinen Perlenturm!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, dein Perlenturm ist ja auch nicht ohne. Er ist mir zumindest in Erinnerung geblieben. *lach*

      Löschen
  3. Wow...da juckt es einem ja in den Fingern...
    Wahnsinn, da wünsche ich Dir super viel Spass dabei. Besonders, weil Farben auf Seide so einen schönen Glanz haben...das wird ein Farben-Traummeer!

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh - da wird dir in nächster Zeit sicher nicht die Wolle ausgehen :))))

    ♥liche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Die Färbebilder will ich dann aber sehen ´lach`. Das wird wohl wie bei mir werden, da fällt mir ein ich habe ja auch noch weise Seide zum verspinnen irgendwo in den Tiefen meiner Wollberge. Die könnte ich ja auch mal färben....

    LG Bärbel
    die erstmal kardieren muß und will ...

    AntwortenLöschen
  6. Oh das sieht nach einer wunderbaren "bunterei" aus. ;-)
    Nun ja sind wir, was unsere "Materiallager" angeht nicht alle etwas Bluna?

    Liebe Grüße
    Angel

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein Traum! Ein tolles Gefühl, wenn das so vor einem liegt und noch alle Möglichkeiten offen sind, oder?
    Viel Spaß beim Überlegen hin und herwerfen und entscheiden!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Mit der Seide wagst Du Dich ja jetzt auf ganz neues Terrain, oder? Da bin ich ja sehr gespannt - auf Farbe und auch auf die gestrickten Werke!
    Mich hippelt es inzwischen ganz gewaltig nach einem Spinnrad. Der Verstand schreit "lass das bloß sein!" und das Wollherz schreit " her damit, das MUSS einfach sein!".
    Nun, ich warte erstmal noch ab, wer von den Beiden wohl gewinnen wird. Wer bei Dir Sieger war, das weiß man ja längst ;-))
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  9. Ach Froggie, hör auf die Wollherz-Stimmen und dann geh mal in einen Kurs. Da kannst du dann auch mal testen was für ein Rad zu dir passen würde.

    Ich möchte es nicht mehr missen und kann jetzt kaum verstehen warum ich mein Rad so lange hab rumstehen lassen.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿