Montag, 9. Juli 2012

Wieviele Farben haben Läuse?

Sie lassen mich gar nicht mehr los, die kleinen Läuse.



Erster Zug auf Zitron Trekking. In meinen Augen nicht gerade Violett, aber immerhin lila und äusserst zickig vor der Kamera. Als zweiten Zug hab ich die hellblauen Strangen von der letzten Cochenille-Färbung überfärbt, jetzt sind sie dunkelblau.

Der dritte Zug wieder die totale Überraschung.



Schöne Farbe find ich, wenn auch nicht lila.

Ich bin trotz des unerklärlichen Resultates das Risiko eingegangen und hab, wie es im Buch für Rezept Nr. 8 angegeben ist, die ausgefärbte Flotte verwendet. Ob die Superwash-Ausrüstung mit der Beizung zum Blau geführt hat? Ich hab aus Zeitmangel die Wolle für die letzte Cochenillefärbung nicht gewaschen vor dem beizen. Diesmal schon, blau wurden nur die Strangen von der letzten Färbung. Ergo meine Schlussfolgerung... aber ich geb keine Garantie dass es funktioniert auf diese Weise, selber testen auf eigene Gefahr.
Zum Abschluss noch Gruppen-Kuscheln:



Das rosane ist deutsche Merino-Wolle, gefärbt im vierten Zug. Ich find's unglaublich, so viele Farben aus einer Färbung.

Und, was glaubt ihr, hab ich jetzt im Farbtopf?

Kommentare:

  1. Du hast offensichtlich Zauberläuse und/oder magisches Wasser ;-)
    Sehr schön!!!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Ergebnis!
    BIn gespannt was du danndaraus zauberst ((-: LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn was für tolle Farben. Ich bin sehr beeindruckt, was so kleine Läuschen leisten können :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. .........deine Läuschen sind ja ganz freche Kerlchen und verzaubern deine wolle. Bin wieder hin und weg.

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich diese drei tollen Farben zusammen sehe, muss ich spontan an ein Color Affection Tuch denken ... sehr sehr schöne Färbungen hast du da gemacht!

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Du weisst ja, dein Kleiderschrank würde gerne etwas Blautöne zum Herzeigen haben (grins)

    LC CloClo

    AntwortenLöschen
  7. So interessant, danke, dass du uns die Resultate zeigst!

    LG Thuja

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Farbtöne sind dir da gelungen. Aber planbar ist da wohl gar nichts. Das ist dann wohl wirklich 'Zauberei nach Rezept'.

    Aber Spaß macht es, stimmt's?

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Alpi,

    sooooo tolle Farben ♥
    Ich nehm sie alle :))))
    Du rührst doch bestimmt noch an deiner Lila-Färbung rum ?

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Also das mit dem Blau bleibt ein Wunder für mich :-) herrlich ! LG Anke

    AntwortenLöschen
  11. Wow..traumhafte Farben und die nächste Färbung wird bestimmt Violett sein:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Farben sind dir da gelungen.

    AntwortenLöschen
  13. So klein und doch so viel Farbe, bin auch jedesmal überrascht, wie lange man damit färben nund überfärben kann.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  14. Du musst entweder Zauberwasser, Zauberläuse oder Zauberfinger haben :) Oder alles zusammen - auf jedenfall sind deine Färbungen einfach der Hammer ♥

    Begeisterte Grüße nima

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön! Unfassbar, die Kleinen! :-)))

    AntwortenLöschen
  16. Ich weiß nicht, wie viele Farben Läuse haben, aber ich hoffe es sind noch sehr viele... Alle Färbungen damit sind einfach nur wunderschön.

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿