Dienstag, 1. Mai 2012

Die Hinterlistigkeit von Strickproben

Ganz grosses Danke für euer Daumendrücken. Es hat geholfen!



Das dritte Test-Strickstück hat gepasst.

Also bin ich gestern Abend zuversichtlich zur Tat geschritten und habs in "echt" gestrickt - mit frustrierendem Ergebnis: Es passt doch nicht, denn es ist bedeutend kleiner geworden. Weiss der Geier warum, gleiche Nadelstärke, gleiche Wolle (nur andere Farbe) und gleich fest gestrickt. *grummel*

Eigentlich sinds ja nur noch zwei Teilstücke die fehlen. Aber die rauben mir noch die letzten Nerven. Gut ist das Jahr noch relativ jung, ich hab also durchaus die Chance das Projekt doch noch heuer fertig zu kriegen...

Kommentare:

  1. Das Foto sieht aber vielversprechend aus!!!
    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Nicht aufgeben, das sieht schon so toll aus!!!
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne das leider auch,da gibt es tatsächlich von Farbe zu Farbe einen Unterschied,auch wenn es das gleiche Fabrikat ist:(Aber ich drücke dir weiterhin die Daumen das du die Wolle und Muster austricksen kannst:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere wirklich deine Ausdauer ;) Ich hätte das alles wahrscheinlich schon gefrustet in eine Ecke geworfen!

    Meine Daumen bleiben weiterhin ganz stark gedrückt - wie ich dich kenne, wirst du es bald geschafft haben ♥

    Knuddelgrüße nima

    AntwortenLöschen
  5. Sieht vielversprechend aus,halte durch auch wenn es Nerven kostet.
    liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. oh, das kenne ich ganz gut. Ich vermute, jede Strickerin strickt unterschiedlich, sonst kann ich mir nicht erklären, warum die Teile bei allen unterschiedlich ausfallen. Deine Smileys sind himmlich.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  7. Du schaffst das, oh ja ich weiß das.
    Meine Daumen sind weiter gedrückt.

    drückige Grüße
    Angel

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿