Montag, 6. Februar 2012

Vektüde im Quadrat

Juchhuuu, nach einigem Herumprobieren ist es mir jetzt gelungen.



Noch ungespannt aber quadratisch ist es eindeutig. *freu*

Nur hab ich jetzt keine passenden Resten mehr um daraus was Sinnvolles zu machen... Aber für den Moment hab ich auch gerade genug von diesen Wellenformen und tüftle schon wieder an etwas anderem herum.

Geht euch das auch so? Erst Feuer und Flamme für etwas Neues und sobald es klar ist wird es langweilig?

Kommentare:

  1. Das sieht klasse aus. Ich verstehe nur nicht, wie man weiß, wo noch wie viele Maschen hinmüssen, damit es plan ist und die Form stimmt.
    Liebe Grüße von Ate

    AntwortenLöschen
  2. Da ich mit Aufschreiben schnell die Übersicht verloren hab nehm ich jetzt verschiessbare Maschenmarkierer und seh so wo ich auf welche Seite die Reihe noch ergänzen muss. ;-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja toll aus!! Müsste ich auch mal ausprobieren ;)
    Liebe Grüsse
    verflixteNadel

    AntwortenLöschen
  4. cool du hast verschiessbare Maschenmarkierer^^ knallen die auch?

    Das Quadrat sieht echt toll aus.

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, nee Schwarzblüte, knallen tun sie nicht. Hab ich einen hübschen Tipfehler gemacht. *gg*

    Lachende Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  6. @verflixteNadel:

    Ich hätte zu gerne deinen Blog betrachtet aber leider ist dein Profil nicht öffentlich. Ist das Absicht?

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  7. Ist lustig, an dieser Wellenstrickerei murkse ich auch gerade ein bissel rum. Habe mir da sogar eine "Anna" vom vorigen Jahr gekauft, aber irgendwie kann ich da mit Melodie, Strophe und was weiß ich alles, nicht so recht warm werden, wir sind doch am Stricken und nicht in der Oper! Und so hatte ich gedacht, mit farbigem Aufmalen der Wellen auf Karopapier könnte man das eventuell auch hinkriegen. Ich werd's mal probieren... Als Beweis, dass es irgendwie geht, hab ich ja jetzt Dein tolles Musterquadrat zum immer mal drauf gucken!
    Liebe Grüße - Frogie

    AntwortenLöschen
  8. Froggie, nicht aufmalen. Strick los und lass deine spontane Phantasie laufen. Richtig markieren und natürlich denken ist wichtig, der Rest ergibt sich von selbst.

    Zwischendurch gefällts mir überhaupt gar nicht, so auch hier. Aber der Effekt kommt wirklich erst zum Schluss raus.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  9. This piece is really wonderful. I like the color combination and design. Congratulation!

    AntwortenLöschen
  10. das sieht super toll aus. ja wenn man es kann wird es manchmal langweilig ;-)) obwohl es gibt bei mir Sachen die langweilen mich nie Sockenstricken und Seifen sieden sind da an erster front.
    lg aurelia

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿