Samstag, 6. August 2011

Mahonien die Zweite

Ich will noch mehr mit den Beerchen experimentieren weshalb ich nochmals ernten war. Einen Teil der Beeren hab ich eingefrohren und einen Teil getrocknet. Mit dem Rest hab ich gleich nochmals eine Runde gefärbt.

Irre und komplett verrückt was diesmal herausgekommen ist.



Rechts der erste Zug, ungebeizte SoWo mit Baumwolle drin. Da hatte ich die Hoffnung dass die Baumwolle lila wird. Meine Schnur die ich zum Abbinden der Strangen verwende besteht auch zum Teil daraus und wurde bei der ersten Mahonienfärbung violett. Tja, sollte wohl nicht sein. Die Baumwolle blieb hell und die Wolle wurde sogar Braun.

In der Mitte der zweite Zug ebenfalls ungebeizte aber klassische Sockenwolle.
Eine Farbe irgendwo zwischen Aubergine und Altrosa. Dunkler und kräftiger als sie auf dem Foto erscheint.

Links eine Strange mit Alaun und etwas Weinsteinrahm gebeizt ist der dritte Zug. Der Farbumschlag ist krass. Ich bin mir auch noch nicht schlüssig ob mir das gefällt.

Aber ich experimentiere auf jeden Fall weiter.

Kommentare:

  1. Also ich finde alle Stränge schön und ganz besonders die beiden linken.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. hallo Alpi
    das ist ja sowas von interessant, was du aus diesen Beeren rausgekriegt hast... hab auch in meiner Nähe solche Beeren entdeckt... nur, wann bleibt mir noch Zeit...
    Liebe Grüsse
    Hilde

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Hilde

    Gute Planung ist doch in dieser Jahreszeit das A und O der Färberküche. *gg* Oder einlagern und später damit färben. ;-)

    Liebe Grüsse vom Färbertopf
    Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Also mir gefallen ehrlich gesagt alle 3 ♥ Der ganz linke - ist das so grau-blau?
    Bin immer wieder fasziniert, was du aus den Pflanzen zauberst!

    Knuddelgrüße nima

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön :-D grau-blau-beige triffts wohl am besten. ;-)

    *knuddels*
    Alpi

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die erste sehr schön, die ganz links. Die anderen sehen auch toll aus. Wenn du die verstrickst sieht das sicher toll aus.
    LG Franziska

    AntwortenLöschen
  7. gerade der linke strang ist mir als erstes ins auge gefallen und ich dachte-coole farbe :)
    die natur ist eben nicht berechenbar:) viel erfolg beim weiteren experimentieren!
    grüßele sylvia

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿