Mittwoch, 2. Februar 2011

Farbtherapie

In eigenartiger Verfassung hab ich Wolle gefärbt. Mir gings danach besser, die Strangen selber bringen mich zum Lachen.

Nun ja, sehr untypische Farben für mich.



Rosalinde ganz rechts war eine 7m-Strange die ich gleich geknäuelt habe. Seeeehr rosa *g*
Die mittlere ist eine Märchenfärbung, ist wohl eher ein Schauer-Märchen.
Am schönsten find ich die Dunkelgrüne, gefällt mir sehr gut dieses dunkle Tannengrün das ich hier hinbekommen habe.

Jetzt hoff ich einfach dass das Wetter mal wieder heller wird. Ist furchtbar so Fotos zu machen...

Kommentare:

  1. Rosalinde ist nun ja - rosa halt ;) Aber der Tannenbaum könnte ein richtiges Schmuckstück werden und das Schauermärchen vielleicht noch ein Märchenprinz?! ;)

    Bleibt also spannend!
    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Der Märchenstrang ist doch wunderschön. Für Stulpen für romantische Momente... Perfekt.

    LG

    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Huch etwas rosa, aber so kann es eben kommen. ;-) Das Schauer-Märchen könnte sich beim stricken zu einem Prinzen entpuppen und das Tannengrün finde ich sehr gut gelungen.

    Liebe Grüße
    Angel

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿