Samstag, 9. Januar 2010

Wieder mal in die Farbtöpfe gegriffen

Nach, wie mir scheint, Eeeeewigkeiten hab ich wieder mal gefärbt.

Ein zweiter Versuch mit BabyLace. Hab ich schon mal trotz dringendem Abraten von mehreren Seiten getan, allerdings als Schlauch verstrickt. Was mich letztendlich zwei volle Tage kostetet um die vier Fäden wieder voneinander zu kriegen...
Um diese Erfahrung reicher hab ich es nun diesmal lieber in Strangenform getan. Nicht wirklich besser.... Die superfeinen Härchen verhakeln sich total trotz aller Sorgfalt.

Also bitte nicht wundern, dass die Strangen etwas eigenartig aussehen.



Da ich doch sehr schnell an mir selber zweifle, half nur eins. Sogleich Sockenwolle färben um mir zu beweisen, dass ich doch färben kann.

Habe ein paar neue Töne, die nun im wollmobil.ch auch erhältlich sind, ausprobiert.



Ich bin begeistert vom Karminrot, auch wenn es hier nicht wirklich so zu sehen ist. Es ist ein wirklich klasse schönes Rot. Bei der eher herbstlichen Strange rechts hab ich die Erdtöne mal ausgetestet. Moosgrün, irgendwie eine Nichtfarbe aber sogleich in andere Farbe gesteckt. Terra find ich wunderschön. Braun würd ich nicht mehr unbedingt kaufen, ist ja eigentlich die einfachste Farbe zum selbermischen.

Entschuldigt bitte die nicht grandiosen Bilder. Aber es ist heute sogar draussen finster und kaaaaaalt, weshalb es etwas schnell gehen musste.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Wolle hast Du da wieder gefärbt - und ich finde, dass man das kaminrot doch gut erkennen kann, die Farbe ist wirklich schön!

    Alles Liebe

    Zimti

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne rot Töne sind dir da gelungen. Die BabyLace gefällt mir trotz der Probleme die du beim Färben hattest total gut.

    Liebe Grüße
    Angel

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft schöne Farbtöne hast du gezaubert, ein riesiges Kompliment an dich!!!
    Liebs Grüessli
    Silvia

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿