Sonntag, 15. November 2009

Filz-Beutelchen

Angel hat hier eine lustige Anleitung geschrieben, die ich natürlich unbedingt ausprobieren musste.
Statt eines runden hab ich einen Ballon in Wurstform genommen.



Eigentlich war ein Reissverschluss geplant, aber da der Filz sehr sehr dick geworden ist, fiel diese Idee flach. So hab ich meinen Fundus durchstöbert und dieses Zierband mit Pompons gefunden, das sich gut für eine Verschluss verwenden liess. Auch wenn das Öffnen eine ausgesprochene Feinmotorik-Übung ist.
Hier eine Ansicht von oben, das Beutelchen verschlossen.



Und hier geöffnet.



Hat riesig Spass gemacht!
Als nächstes werd ich wohl mal das "richtige" Formfilzen versuchen.

Kommentare:

  1. Liebe Alpi,

    oh ja das Öffnen vom Filz Beutelchen hat schon was meditatives. "kicher" Und wenn man ihn wider verschließen will dauert das auch etwas.
    Aber er ist dir wunderschön gelungen und ich bin ganz Stolz das ich ihn bekommen habe.

    Ganz liebe Grüße
    Angel

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein sehr schönes Beutelchen! Was Du alles so kannst... klasse.

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine schöne Schatulle geworden! Das Formfilzen macht riesig Spaß und wie alles, das riesig Spaß macht... Vorsicht SUCHT ;))
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿