Freitag, 3. Juli 2015

Startvorbereitungen

Irgendwie komplett irre, da mach ich zum ersten Male bei der Tour de Fleece* mit und bin total aufgeregt. Eigentlich doof, weil ich mach ja regelmässig meine ganz privaten Marathone am Rad. *kicher* Bin gespannt, wie es ist, wenn alle "radeln" was das Zeug hergibt. Ich strample im Team Spinnernetz mit und bin bei den Silber(k)rücken dabei.

Unser Schafatar, gezeichnet von Sternenzwerg (leider Bloglos) wurde auf heftigste personalisiert. Alleine das war schon ein grosser gemeinsamer Spass. Meinen kennt ihr ja schon. ;-)



Gemäss Regeln darf nix angefangenes dabei sein, deshalb sind derzeit alle Spulen leer, was doch sehr eigenartig ist.



Ich werde sowohl mit dem klassischen Rad als auch mit dem eBike mitradeln, weshalb ich alleine deswegen einiges an Spinnfutter brauch.

Aufs Lendrum kommen erst mal diese Batts, selber kardierte Mischung aus Leinen, Hanf und Seide



Das Sommerfeuer geh ich mit dem eBike an, bin echt gespannt, wie das Fädchen wird.



Falls diese Munition nicht ausreicht für das doch dreiwöchige Rennen, kann ich bei einem Boxenstop mein Blün noch fassen.



Ich denke, da müsste reichen. :-))) Und falls doch nicht, dann hab ich noch die eine und andere Faser im Schrank.

Bin ich froh, wenn es morgen ist und endlich los geht.. Derzeit hab ich überhaupt nix in Arbeit, was meine Hände doch etwas nervös macht. *kicher* Aber ich könnt ja noch meine Fahrgeräte reinigen, ölen und fetten, damit sie auch laufen wie geschmiert.

*Die Tour de Fleece läuft parallel zur Tour de France und ist eine Aktion auf Ravelry. Wir treten wie die Jungs in Frankreich in die Pedalen, es gibts Teams und Etappen, Ziele, die erreicht werden wollen und eine Bergtour. Wir beim Spinnernetz machen aber just for fun mit, alleine der gemeinsame Spass zählt. ;-)

Kommentare:

  1. Hallöchen!

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg. Ich radle heuer auch das erste Mal mit und bin im Team von Chantimanou.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. :-))))) ... na Du Silberrücken, das haste De Dir aber auch ordentlich was vorgenommen. Das Schlimme daran ... ich trau Dir tatsächlich zu dass Du diese Menge ohne mit der Wimper zu zucken "verradelst". Bei mir komm ich da langsam ins Zweifeln. Hab´s heute früh ausprobiert ... bis so 10.30Uhr war´s bei 28°C gut aushaltbar ... aber danach is Feierabend. Werd mir also für den morgigen Starttag mal den Wecker stellen damit ich nich gleich am ersten Tag die rote Laterne tragen darf. ;-)
    Wünsch Dir ganz viel Spaß! Grüßle Steffi

    AntwortenLöschen
  3. VIel Spa0 beim MItradeln! Ih schaffe es leider nicht )-:
    Dein Spinnfutter sieht auf jeden Fall seh appetitlich aus
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spass dabei! Ich weiss jetzt schon, dass das ganz tolle Fädchen werden. Ich strampele im Moment auch, aber eher wie die echten Radler. Wir sind nämlich beim Stadtradeln dabei....lg bjmonitas

    AntwortenLöschen
  5. ohh, diese herrlich bunten leuchtenden Knuddelchen - es wird eine irre Freude sein, die zu Fäden zu zwirbeln! Ich wünsche Dir flinke Rädchen, ein Windchen ab und an zum Abkühlen und viele Kilometer wunderschönes neues Garn! Sicher hast Du auch schon Strickprojekte dafür im Hinterkopf, oder?
    Liebe Grüße an die spinnende Silberpappel
    Regina

    AntwortenLöschen
  6. Ich drücke dir die Daumen für viel Spaß bei der Tour - ich vermute, dass du noch mehr Fasern herauskramen muss - so viel, wie du hier schon ohne Tour immer zeigst - ich habe bei meiner ersten Tour 7,2kg versponnen - das schaffst du locker :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du machst mir grad leicht Angst! So viele Fasern hab ich gar nicht spinnbereit hier...

      Löschen
  7. Viel Spaß bei der Tour - nächstes Jahr möchte ich auch mitmachen. Ich wünsche dir viele viele kilometer!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿