Mittwoch, 8. Juli 2015

Der Hanselein

Die erste Strange, vorgängig gesponnen und gezwirnt


309g / 630m

und die beiden von der Tour de Fleece


572g / 978m

sind fertig, gebadet und ausgezählt


881g / 1608m

All die Mühen, wie das vorziehen



und auch das nicht ganz einfache spinnen, sind in Anbetracht meines Garnes schon fast vergessen.
Etwas mehr von der schwarzen Seide hätte nicht geschadet,



trotzdem gefällt mir das Garn so, wie es geworden ist, gut.

Auch wenn ich noch weiter Holz rauszupfen muss. Unglaublich was sich im Hanf für eine Menge davon versteckt. Hab sowohl vor und beim kardieren, als auch beim vorziehen und dann beim spinnen wiederrum Berge von Hölzchen rausgezogen. Trotzdem sind mir noch welche reingerutscht, die sich jetzt nach dem Bade natürlich wieder zeigen. *grmpf* Das Zupfen geht also weiter sowohl beim knäueln als sicher auch beim stricken...

Kommentare:

  1. Da zählt dann am Ende nur das Ergebnis - und das kann sich wahrlich sehen lassen - klasse!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht das toll aus ♥
    liebe Grüße vom Ibu

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus :o))
    Aber ich dachte immer man muss Hanf heiß nachbehandeln...das geht doch aber nicht mit der Seide..grübel..wird das so richtig weich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich die Fasern im Kammzug gekauft habe und der Hanf gebleicht ist, geh ich davon aus, dass die Kocherei nicht mehr nötig ist. Mit heiss Wasser ab Hahn und Feinwaschmittel kommt der Schmutz nach meiner Erfahrung sogar besser raus.
      Das Garn ist recht weich, auch wenn das Leinen 'ne gewisse Steife hat. Die geht aber mit Bewegung sofort raus. Wie die Mischung verstrickt ist, wird sich zeigen. ;-)

      Löschen
    2. Ach so..ich dachte das hattest Du gemischt ...wegen der Hölzchen, die hätte ich bei fertigen Mischungen eher nicht erwartet..
      Ich hab hier auch noch ne Leinenmischung...freu mich schon auf Deine weiteren Erfahrungsbericht... :O)

      Löschen
    3. Die Mischung hab ich schon selber gemacht, aber die einzelnen verwendeten Fasern waren Kammzüge. Gibts ja alles bei Lauers. ;-)

      Löschen
  4. Ein tolles Garn, ich bin gespannt wie es verstrickt aussieht. Es macht Spaß, deinen Bericht über die Tour de Fleece zu verfolgen :-) . Alle Achtung, bei den Temperaturen vom letzten Wochenende so erfolgreich zu starten! Lg, Traudl

    AntwortenLöschen
  5. Sieht das edel aus!
    Auch die Fotos sind toll.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. ....wunderschön! ^^
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Strange! Ganz große Klasse :).

    LG Gwen

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿