Dienstag, 5. Mai 2015

Drei Wünsche

Das Wollschaf fragt heute:
Eine gute Fee will Dir drei Wünsche erfüllen – egal was, die einzige Bedingung: Die Wünsche müssen etwas mit stricken/häkeln zu tun haben.
Was wünscht Du Dir?

Leider ist mir noch nie eine solche Fee erschienen. Nur weiss ich aber auch gar nicht, wie die eigentlich aussehen. Vielleicht war sie ja schon hier und ich hab sie nicht erkannt?


Nun, voraus gesetzt, sie kommt vorbei und ich erkenn sie tatsächlich, dann, so hoffe ich, lässt mir die Fee Zeit, damit ich mir das gut überlegen kann, denn meine Wunschliste ist eigentlich wesentlich länger. :-))) Da sie anscheinend nicht mit sich reden lässt, hab ich versucht die mir derzeit wichtigsten drei raus zu filtern:
  • einen starken superschnellen eSpinner mit 3000rpm und klar hat das mir stricken zu tun, denn je zügiger ich meine Garne zwirnen kann, umso mehr Strickzeit hab ich :-)
  • mehr Strickende, dir fähig (oder es zu lernen bereit) sind, nach einfachen, wie es früher Standart war, Anleitungen zu stricken, damit diese elenden seitenlangen Masche für Masche Anleitungen verschwinden 
  • Strickwerkzeug, welches seinen eigentlichen Zweck erfüllt: nämlich erleichtertes Arbeiten mit qualitativ hochstehendem Material in sinnvoller Farbgestaltung (hell, weil damit kontrastreiches Sehen gewährleistet ist) und so gemacht, dass es länger als nur knapp die Garantiezeit durchhält
Joa, damit hätt ich nun also drei Wünsche geäussert, mehr hab ich ja leider von der guten Fee nicht. Aber es gibt ja noch das Universum, da kann man sogar bestellen... ;-)))

Jetzt würd mich interessieren, was ihr für Wünsch habt. Vielleicht ist da ja der eine oder andere von mir mit dabei? Was würdet ihr denn beim Universum bestellen oder von der Fee wünschen?

Kommentare:

  1. Liebe Alpi,,

    den dritten Wunsch nach funktionellem Werkzeug würde ich auch äußern,
    ich brauche keine Glitzer-DPNs für die Hochsteckfrisur.

    Mein wichtigster Wunsch lautete jedoch: Weg mit den Kleidermotten!
    Mein größter Verlust an diese Geschöpfe war ein Herrenpulli, Gr. 56,
    feinste Merinowolle, Netzpatent, Nadel 2 1/2, zweimal getragen...
    Die Motten hatten sich genau um das Lavendelsäckchen eingenistet, das ich in den Pullover gelegt hatte.

    Mein dritter, sehr persönlicher Wunsch: Möge meine Daumensattelgelenksarthrose nur so langsam fortschreiten, daß ich noch alle meine Ideen verwirklichen und meine Wollvorräte verarbeiten kann!
    Wie die Wollfee wohl aussieht?
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alpi,
    eine Putzfrau, die ordentlich sauber macht bei meinen Eltern und mir, dazu eine Halbtagsstelle mit "Gehalt wie Ganztags" und die kleinen Zipperlein an Halswirbel und Ellebogen sind mit einem Schnipp weg. Zeit für mehr spinnen und mehr färben und mehr stricken.... Wie im Paradies halt....
    LG
    Ute aus dem Ostallgäu

    AntwortenLöschen
  3. 3 Wünsche rund ums Stricken? Gar nicht so einfach. Zuallererst wünsche ich mir auch, dass meine Arthrose stagniert, damit ich stricken kann so lange ich lebe. An Ideen und Wolle würde es mir nicht mangeln. Und ich hätte gerne handgesponnenes Lace-Garn aus Merino-Seide-Mischung in ausreichender Menge für eine Jacke für mich und zu guter Letzt immer die richtige Nadel.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿