Dienstag, 28. April 2015

Sommerstrick?!

Tichiro fragt heute beim Wollschaf:
Von allen Jahreszeitenheften scheinen die Modelle in Sommerstrickheften stets die geringste Begeisterung hervorzurufen.
Woran liegt es? Strickt Ihr allgemein weniger/keine Kleidungsstücke für den Sommer? Oder liegt es an den Modellen selbst?
Tragt Ihr bei sommerlichen Temperaturen überhaupt Selbstgestricktes? Wenn ja, was und aus welchen Materialien?

Mir entlocken die heutigen Strickhefte ganz allgemein seltenst Begeisterungsrufe. Aber die sogenannten Sommerhefte find ich teilweise einfach nur schlimm:
  • was soll ich mit einem Spaghetti-Trägertop aus Wolle? *schwitz*
  • ein zwei Pullover in Lochmuster sind ja nett, aber mehr kann ich davon auch nicht brauchen
  • gestrickte Röcke oder Kleider sehen zwar hübsch aus, sind aber viel zu warm (abgesehen davon dass dafür auch die perfekte Figur vorhanden sein sollte)
  • Tücher braucht man auch nicht tonnenweise
  • abends find ich persönlich dichtes Maschenwerk besser als Schutz vor stechwütigen Mücken als löchrige Werke
  • für Grillabende bis spät in die Nacht sind die warmen Winterwollpullover oder auch Jacken doch besser geeignet als die luftigen Baumwoll-Sommerteile
Die warme Jahreszeit ist für mich die Zeit für meine Lieblingsfaser Leinen. Allerdings trägt die sich als Gewebe und luftig façonniert wesentlich angenehmer als verstrickt. Ich stricke zwar auch im Sommer, allerdings nicht explizite Sommerteile.

Strickt wer von euch so richtige Sommerteile und wenn ja, was für welche?

Kommentare:

  1. Just habe ich ein paar alte Strick- und Häkelhefte aus den 80´ern verschenkt und mich über die luftigen Modelle z.T. doch sehr amüsiert. Wolle trage ich im Sommer nur, wenn´s auch wirklich kalt ist (abends beim Campen), Tücher gehen da schon eher mal, außerdem geht im Sommer die Strickzeit schlicht zugunsten der Gartenzeit drauf. Manche Modelle finde ich aber trotzdem ganz nett.
    Lass es dir gut gehen, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Den Sommer mag ich besonders zum Pflanzenfärben, (zwischendurch kann man auch gut Unkraut zupfen) aber ansonsten stricke ich eigentlich das ganze Jahr über fast nur Wolle.
    Außerdem ist der Sommer bei uns ja eh so kurz, da trägt man schon die normale Garderobe einige Jahre, bis sie verschlissen ist, da braucht es einfach gar nicht so viel von.

    AntwortenLöschen
  3. Ich stricke auch eher Teilchen die sich mehr oder weniger das ganze Jahr tragen lassen.
    Lg Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Ich stricke eigentlich zu jeder Jahreszeit, allerdings keine ausdrücklichen Sommermodelle. Am liebsten stricke ich ja Jacken und die habe ich in dick und dünn und in inzwischen beinahe allen Farben.


    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿