Dienstag, 3. März 2015

Das leidige Thema Faulenzer

oder LazyKate, wie es auf Neudeutsch heisst ;-)

Endlich hab ich mein Wunschteil von Schacht



Angehimmelt hab ich die schon lange und immer wieder. Da wo es in DE erhältlich wär, hab ich aber nie Antwort auf meine Anfragen bekommen. Aber ich muss ja wissen, ob meine Spulen auch wirklich drauf passen. In Shops, die es nicht für nötig befinden meine Fragen per Mail zu beantworten oder auf den Anrufbeantworter zu sprechen, bestell ich aber aus Prinzip nix. :-P

Aber wie's der Zufall wollte, bin ich aus einer Diskussion heraus in einem französichen Shop gelandet. Und was seh ich da beim herum stöbern? Mein Wunschteil! In der Zwischenzeit hat mit lieberweise eine Schacht-Spinnerin auch die Masse durchgegeben und so war ich sicher, dass es für mich passt. Humane Versandkosten und wie ich beim bestellen auch gleich noch mit Freuden zur Kenntnis nahm, wird die franz. Mehrwertsteuer für mich Schweizerlein gleich vom eh schon sensationellen Preis abgezogen. Haaaah und damit kam ich sogar in den zollfreien Bereich. *strahl*



Ich krieg sowohl drei Jumobspulen von Ashford als auch beiderlei Grössen der Lendrum-Spulen drauf. *jubel*

Und sollte mich tatsächlich der Wahnsinn überfallen und ich ein zig-faches Garn zwirnen wollen, dann kann ich immer noch meinen Selbstbau und die zwei Ashfordteile dazu nehmen. Vom Lendrum wär ja auch noch ein Faulenzer vorhanden. *gacker*



Ich glaub LazyKates hab ich jetzt genug... *gacker*

Kommentare:

  1. Na, ob die reichen? ;-)))

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Naja, wer weiß - man spinnt mit der Zeit ja immer dünner und wenn du dann auf deine bevorzugte Garnstärke kommen willst.... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Grins also auch die Faulenzer "leiden" unter dem Herdentrieb. Jedenfalls kannst du jetzt so richtig aus dem vollen Schöpfen :D. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  4. bei den mengen die du spinnst...brauchst du viele faulenzer ;))))
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Toll - *smile* ... hoffentlich reichen sie dir! Viel rfolg beim Spinnen!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  6. gut sind auch die normalen spulenständer wie von toika, da passen viele spulen drauf und ich spanne dann simple eine schnur als spulenbremse von querstab zu querstab ideal,wenn ich vierfachgarn zwirne. liebe grüße wiebke

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿