Freitag, 13. März 2015

Blün

Meine Kurbellust ist ungebrochen, weshalb mich die Ankunft der Stare gleich dazu verleitete den damit definitiv einkehrenden Frühling mit Grün zu feiern.



Mein Fundus an Eigenfärbungen in Grün war gross genug und so hab ich mir Batts zusammen gekurbelt, die mengenmässig für genug Strickmaterial für ein grosses Projekt ausreichen werden.



Bin gespannt, wie es sich verspinnen lässt, ist es doch eine recht irre Mischung aus BFL und Merino, die mit Seide, Milchseide und Leinen durchsetzt waren. *lach*



Es wird wohl ein recht strukturiertes Garn geben, was ich sehr mag.

Habt ihr gewusst, dass es nicht in allen Sprachen dieser Welt die gleich grosse Vielfalt an Farbenbezeichnung gibt? Eine Diskussion in Ravelry hat mich zu diesem interessanten Wikipedia-Artikel geführt. Irre, nicht?

Kommentare:

  1. Das sind genau meine Farben, wunderbar.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Genau nach diesen Farben sehne ich mich...
    Und danke für den Link zu dem interessanten Artikel. Dass man im Alter teilweise die Fähigkeit verlieren kann Blau zu sehen, fand ich ja ein bisschen erschreckend.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. kreeeeisch...wow das schreit ja geradezu nach frühling...herrliche farben!! ich freu mich jetzt schon aufs versponnene garn!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Frühlingsfrisch und bestimmt wirst du ein tolles Projekt daraus machen :))).

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön! das hat Charakter!

    AntwortenLöschen
  6. Es grünt so grün wenn Spaniens Felder blühn oder so. Das war mein erster Gedanke als ich die Batts gesehen habe. Genial. Viel Spass beim Spinnen. Also zumindest ist mir bekannt dass die Inuit mindestens 20 verschiedene Wörter für Schnee haben und dass es Sprachen gibt, die keine Wörter für bestimmte Farben haben. Z.B. Kisuaheli dort gab es kein eigenes Wort für Blau. Inzwischen man hat sich das Wort aus dem Englischen entlehnt. Ich denke mal die jeweilige Umwelt beeinflusst die Kultur und somit auch die Sprache. Spannend ist das allemal.LG bjmonitas

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿