Samstag, 22. März 2014

Wenn Hobbys in Arbeit ausarten...

Diese Woche musste ich mir etwas Ausgleich verschaffen. *g*



Ist total ideal zum knipsen, wenn man komplementäre Farben gefärbt hat. *augenroll* Knapp 1,2 Kilo BFL und Southdown, gefärbt mit sewo.

Aber eigentlich war ich hauptsächlich am spinnen,



spinnen und noch mehr spinnen..



Aber ich hab die Singles geschafft, juchhuu! Der Berg ist abgetragen und ergab drei Jumbospulen à je gut 200g.



Nächste Etappe verzwirnen... aber erst mal brauch ich Pause, sonst werd ich selber noch grün.

Das war eine ergiebige Woche, auch wenns zwischendurch schon leicht an Arbeitsstress grenzte. Passiert euch das auch ab und an, dass das geliebte Hobby sich schon fast wie schuften anfühlt?

Kommentare:

  1. Das sieht supertoll aus :-)))
    Hast du eine Ahnung von der Lauflänge?
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, sind ja erst die Singles und die mess ich normalerweise nicht ;-)

      Löschen
  2. Ja, ab und zu habe ich das auch, dass ich vor lauter Hobbies nicht weiß, wo ich zuerst anfangen soll bzw. ich mir (vor allem an freien tagen) so viel vorgenommen habe, was dann schon stressig zu schaffen wird :) Aber es bleibt zum Glück trotzdem ein Hobby!

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Fülle - toll! Vor allem die grünen Fädchen haben es mir angetan!
    Mir geht es auch immer mal wieder so - ganz oft will ich einfach sehen, wie etwas fertig aussieht - oder es sind die letzten 300g von einem Kilo, das versponnen werden soll, oder, oder, oder - oft mache ich dann ganz bewusst etwas ganz anderes um mir vor Augen zu halten, dass ich mit nichts wirklich fertig werden muss.
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Sachen bist du da am Werkeln. Also wenn ich so sehe, was du oder ihr so fleißig arbeitet, merke ich, dass ich mir bei weitem nicht so viel Zeit gönne oder nehme um mit meinem Hobby mit euch mithalten zu können. Eigentlich bräuchte ich mal ganz lange Urlaub....dann würde das was werden. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  5. tolle farbe...und ja ich brauch auch mal eine pause wenn mir alles zuviel wird, sei es beim spinnen, stricken, nähen...dann leg ich es einfach auf die seite und warte auf die 'jetzt wirds gemacht' zeit!! hast du was bestimmtes vor...sieht auf jeden fall farblich schon ganz ganz toll aus!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar .... ich träume oft von den Dingen, die ich noch machen möchte, also das Hobby zieht sich bei mir sozusagen in die Nacht :) - tagsüber passiert mir das dann, wenn ich was fertig haben möchte ....

    ♥liche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Es grün so grün *lach* Sieht toll aus!

    Ja das ist mir auch schon passiert und zwar dann wenn ich dachte (!) es sind nur mehr ein paar Reihen - das dauert nicht mehr lang...und dann Stunden später war ich immer noch nicht am abketten ;)

    Knuddelchen
    nima

    AntwortenLöschen
  8. Geht mir genauso. Momentan kommt das Spinnrad hinter mir her, schnappt mich am Rocksaum, zieht mich ins Zimmer... ich kann mich nicht wehren und drehe Stunde um Stunde am Rad...
    Wunderwunderschön sind die Singles, ich bin gespannt, was Du daraus machen wirst, das kann nur ein Traum werden...
    Ich bewundere Deine Arbeitsgeschwindigkeit: Ich habe seit meinem Geburtstag insgesamt 300 g versponnen. Für Deine Lauflänge tippe ich auf 400m/100g und bleibe neugierig.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Und schon versponnen! Wahnsinn, wie schnell Du bist! Und alles auf dem E-Spinner? Respekt!

    Ich hab ja auch manchmal so Phasen, wo das Radl nach mir schnappt und mich zwingt, ihm meine volle Aufmerksamkeit zu schenken. Und dann, auf die letzten paar Gramm denk ich, es nimmt und nimmt kein Ende...Oder so manche Großprojekte, wie damals meine Sofadecke... Da hab ich gedacht, ich werde NIE fertig... Eine Reihe ca. 1,8 Meter und das bei meinem langsamen Stricktempo... Aber auch die wurde irgendwann fertig und das wiederum ist dann ein sauguades Gefühl!

    Liebe Grüße
    Kelt

    AntwortenLöschen
  10. P.S: Was ich eigentlich schreiben wollte war, dass ich Deine Färbungen wunderschön finde. Besonders die blau- lila- oder beerigen haben es mir angetan!
    Ich würd ja auch soooo gern mal färben... *seufz* *schmacht*

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿