Dienstag, 4. Dezember 2012

Das Vakuum am Ende eines Strickwerks

Kerstin möchte heute beim Wollschaf wissen:
Ist es Dir schon mal passiert, dass Du ein Teil fertig hattest und
dann beim besten Willen nicht wusstest was Du als nächstes anschlagen solltest? Das kann einem ja passieren weil einem wirklich nichts einfällt oder auch, weil man zu viele Ideen in der "Warteschlange" hat. Wie bist Du dann vorgegangen um Dein nächstes Projekt zu bestimmen?

Oh ja, das passiert mir ganz oft. Da ich keine Ufos produzieren will, hab ich eigentlich immer nur eine Arbeit auf den Nadeln. Auch wenn ich während dem stricken dieses einen Projektes viel über weitere neue nachdenke, so gerate ich doch ganz oft nach Beendigung dessen erst mal in ein Vakuum.
Die Freude über das fertige Stück wird begleitet von einer Art Nervosität, weil meine Nadeln leer sind, ich fühl mich dann irgendwie ziellos. Nicht mangels Ideen, ganz im Gegenteil, davon hab ich mehr als ich in diesem Leben schaffen kann. Mir passiert es durchaus öfters, dass ich entweder wie narrisch zig verschiedene Maschenproben anfange oder meine Wollen sieben Mal umsortier, bis endlich der erlösende Funke springt, den Elan und Eifer fürs neue Strickprojekt entfacht und ich begeistert voller Elan die Nadeln schwing.

Wie gehts euch, wenn ihr ein Strickwerk beendet habt?
Wisst ihr immer gleich klar und deutlich, was als nächstes dran ist?

Kommentare:

  1. Mir geht es genauso.
    1. Mag ich keine Ufo´s und deshalb stricke auch immer nur 1 Projekt.
    2. Mag ich meine selbstgesponne Wolle so, das ich mich nicht entscheiden kann welche ich nehmen soll
    3. Mag ich meine ungesponnene, kardierte und gefärbte Wolle so sehr das ich nicht weiß welche ich verspinnen soll und wie
    4. Nein und Ideen habe ich auch genug aber mich hindert da meistens Punkt 1-3.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Siehste, liebe Alpi, das unterscheidet uns so grundsätzlich - Du bist die absolut disziplinierte Strickerin und ich bin die absolute Nadelchaotin. Aber so kann mich der "Habe-fertig-Blues" nicht erwischen, denn ich bin nie fertig.
    Aber auch hier gilt zum Glück, jeder macht es auf die Weise, die ihm am meisten liegt und wie langweilig wäre es, wenn alle alles gleich machen würden.

    Liebste Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Alpi,
    wir ähneln uns bei unseren Strickprojekten ... ich stricke auch immer eines erst fertig, habe dann aber schon meist die 2 nächsten im Kopf ...
    Eigentlich müsste ich nervös durch meine Wohnung laufen, da hier in mittlerweile 4 Regalen meine gefärbte Wolle
    lagert ... und jeder Strang erzählt mir seine Entstehungsgeschichte ... und so entscheide ich mich dann ganz gefühlsmäßig ... bin also eine "Bauchstrickerin" ...

    Aber ich bin auch neugierig, z.b. auf den Inhalt der großen Pakete :-)

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Da ich meist ein großes Strickprojekt und ein kleines für unterwegs habe, beschrenken sich meine Ufo´s auf zwei Projekte. Wenn eins beendet ist, versuche ich auch das andere noch zu beenden, weiß aber meist schon, was danach auf die Nadeln kommt!

    AntwortenLöschen
  5. HuHu
    Stecke auch gerade in einem Vakuum fest ^.^ ich habe eine Menge Ideen, aber irgendwie komme ich nicht zu Potte..

    Lg Nika

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin da nicht so diszipliniert wie du. Ich habe immer mehrere Projekte gleichzeitig am Laufen. Eins, an dem ich allabendlich stricke und dann andere wie Jacken, wo noch ein Ärmel fehlt uÄ, die ich dann weiter stricke wenn mein Hauptprojekt fertig ist. Bis ich nicht mehr abwarten kann etwas Neues zu beginnen...
    Alles wird nach und nach fertig, aber die kleinen Projekte halt schneller "zwischendurch".

    AntwortenLöschen
  7. Also 2 Sachen habe ich immer auf den Nadeln. Wenn etwas fertig ist, durchströmt mich immer ein Wahnsinns Glücksgefühl, besser als Schokolade und jede Droge. ;) Endorphine pur. Eine Leere stellt sich allerdings auch ein, aber meistens habe ich sowieso noch andere Dinge, die fertig werden wollen und während an denen gestrickt wird, fange ich schon wieder was Neues an.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿