Montag, 26. November 2012

«lismet»: Reto lernt stricken

Eine meiner liebsten Radio-Sendungen auf DRS3 nennt sich Input und läuft jeden Sonntag-Abend. Gestern wars doppelt schön, denn ich hab dazu nicht nur gestrickt, es war das Thema!
Reto Widmer hat dem Trend nachgespürt und dafür die Mühe auf sich genommen, das "lisme" selber zu lernen. Und das hat er in meinen Augen mit Bravour gemeistert!


Danke Reto, dass ich das Bild hier zeigen darf.

Aller Anfang ist schwer, aber Barbara Züger aus Burgdorf hat ihm dabei geholfen. Und ja, Reto hat den Schal fertig gestrickt. Er ist sogar soweit angefixt, dass er noch einen weiteren stricken will! Willkommen im Club *gg*
Danke für die tolle Sendung! Sehr interessant auch mal die Geschichte dazu zu hören.

Der Input kann hier nachgehört oder als MP3 herunter geladen werden. Natürlich ist die Sendung in richtigem Schweizer Deutsch.
Für alle, auch die, die unsere Sprache nicht verstehen, gibts mehr Bilder zum Gucken auf Retos Blog. Schaut da mal rein, schönes und amüsantes aus vergangenen Zeiten ist dabei.

Kommentare:

  1. Da hättest du eben meine Augen sehen sollen: ein solcher Wolleladen in BURGDORF?
    ... kann nicht sein!!!

    Ich treffe mich regelmäßig mit einer Freundin in Burgdorf und uns ist noch NIE so ein Wollgeschäft aufgefallen.
    Kann auch gar nicht, denn unser Burgdorf liegt in Norddeutschland :-D

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alpi
    merci vielmol för dä Link... dä wâr mer doch glatt dord' Lattä!
    Reis mor au i dini Richtig ; )
    ♥-lächi Grüässli
    ond bbbbBrigitte

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja..in diesem Laden war ich auch schon:)
    Ein amüsanter Beitrag,danke fürs zeigen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alpi, herzlichen Dank für diesen tollen Beitrag! Da habe ich gleich auch reingehört - mit meiner zu strickenden Socke, auf dem Sofa :-)

    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, Männer und Stricken - find ich irre! Es gab da mal irgendwo ein Video, auf dem in den USA (wo sonst!) die "ganz harten Jungs" mit Stricken angeblich erfolgreich Aggressionsabbau übten.
    Der Meine hat es vor langer Zeit mal geübt, mich schüttelt heute noch hektisches Gekicher, wenn ich dran denke....

    Liebes Grüßle
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst das hier gell?
      Oh mein erster Freund konnte stricken. Warum sollen Männer das nicht können? Immerhin haben sie es vor den Frauen getan, beruflich versteht sich. ;-)

      Löschen
  6. Klasse, ein erwachsener, strickender Mann!
    Bei uns lernen die Jungs das ja auch in der Schule im Handarbeitsunterricht, aber ob je einer dabei bleibt?
    Ich glaubs eher nicht... so bleibt mehr Wolle für uns! ;-)

    LG Susi

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿