Donnerstag, 15. November 2012

Das erste Batt

Natürlich mussste ich gestern Abend gleich mein neues Kardiertierchen einweihen.



Tja, es ist wie mit den Handkarden, sieht in den Videos gaaaanz einfach und spielerisch leicht aus. Höhö, wenn man den die Technik beherrscht. Da hab ich noch einiges zu lernen.

Hier ging es mir jetzt einfach mal darum, ein Gefühl für die Trommelkarde zu bekommen, wieviel Wolle ich reinlaufen lassen kann und wie ich überhaupt die Wolle gleichmässig auf die Trommel kriege.



Das hab ich relativ schnell rausgefunden. Da ich aber für erste Versuche nicht schöne selber gefärbte Wollfasern verwenden wollte, hab ich mir die von Pablo geklauten Merinoknäuel zurück geklaut und damit getestet ob ich zwei Farben schön zusammen gemischt kriege.

Trotz mehrmaligen durchkurbeln der Merino hab ich das Batt fast knubbellos hingekriegt, allerdings mit viel Verlust.



Das ist aber nicht weiter tragisch, denn Pablo wird sich freuen, wenn sein Schachtelpolster nun sogar weicher ausgestattet ist mit den "Abfällen".

Bin dann mal am weiterüben....

Kommentare:

  1. Sind die Verluste die zu kurzen Fasern, die auf der kleinen Walze bleiben? Auf die Art kann man sich schlechte Kammzüge, wo viel Kurzes dabei ist, qualitativ verbessern. Habe ich so gemacht. LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. Na dann wünsche ich dir doch viel Erfolg beim weiterüben....und freue mich auf schöne, weitere Bilder ;-)
    Viel Erfolg und liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht schon richtig schön aus und superweich und flauschig. Da möchte man doch immer reinfassen. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube man hat immer ein bisschen Verlust, es sei die Fasern sind alle lang. Freue mich schon auf deine Versuche, der erste ist geglückt.
    Gespannte Grüße Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Schööön, ich gratuliere Dir zum neuen KarTierchen und wünsche Dir ganz viel Spass damit. Die Technik hast du sicher gleich raus. Und die Ergebnisse bitte immer brav hier zeigen, damit wir uns auch an den fluffigen Batts erfreuen können ;-)
    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. "allerdings mit viel Verlust"

    Versuche einmal die Wolle zuerst nur über die große Walze zu legen und dabei die Farben zu mischen. Ich habe so immer viel weniger "Verlust" auf der kleinen Walze.

    Weiterhin viel Freude mit deinem Kardiertierchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaah danke!
      Das versuch ich nächstes Mal. :-)

      Löschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿