Donnerstag, 16. August 2012

Dieses hässliche Entlein...

...ist für mich ein Schwan!

Nicht wegen der Farben



die zugegeben dunkel, seeeeehr dunkel sind. *lach*

Auch wenn ich echt erstaunt bin, dass auf der urspünglich dunkelgrauen Wolle überhaupt Farben zu sehen sind. Denn beim Färben tappte ich völlig im Dunkeln und konnte nicht wirklich erkennen wo ich welche Farbe aufgetragen hatte.



Im Hintergrund ist ein Knäuel in der Grundfarbe, die der gefärbte Zopf vorher hatte. Im nassen Zustand natürlich viel dunkler und wahrscheinlich hat es mir die graue Farbe auch noch angelöst...

Meine ersten Versuchen Kammzüge zu färben hatten leider immer zu leichtem Verfilzen geführt, was weder ideal zum spinnen ist noch meinen Ansprüchen genügte. Dass die Mikrowelle die Wolle überhitzt weiss ich ja, aber auch das Fixieren im Backofen führte zu keinem besseren Resultat. Alles suchen, lesen, youtube-Videos schauen hat mir nicht weiter geholfen, ich hab meine Fehler nicht gefunden.

Aber nun schaut mal meinen Schwan an



Total fluffig, null Filz und dies ist Merino, eine der schwierigsten Fasern zum färben.

Nein, ich hab das nicht einfach so geschafft. Die liebe Rita hat mir mit ihrer Fachkenntnis dabei geholfen meine Fehler zu finden. Als die ausgemacht waren hab ich deshalb erst mal diese graue Merino als Test gefärbt.

Und es hat geklappt. Fluffig! Null Filz! Totaaaaaal Fluffig!

Vielen lieben Dank, Rita!
Du hast mir nicht "nur" geholfen die Fehler zu finden, sondern auch mein Färberselbstbewusstsein wieder zum Vorschein gebracht. Ich hab echt an mir gezweifelt. Nur dank dir bin ich zu diesem Erfolgserlebnis gekommen, unbezahlbar! Deshalb auch dafür ein riesen Dankeschön!

Und was glaubt ihr mach ich als nächstes, ausser meinem Liebsten etwas auf die Nerven zu gehen, weil ich die ganze Zeit fluffig fluffig vor mich hin singe...?

Kommentare:

  1. ich find die farbe toll...
    war klar oder?

    Mich würde interessieren, WAS du falsch gemacht hast.

    AntwortenLöschen
  2. Und stellst Du Dich vor, wie schön das Garn wird? Ich stelle es mir schon vor. Es wird wunderschön sein! Ich bin sicher!
    LG
    Aldona

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Erfolgserlebnis und mir gefällt die Farbe auch gut - und fluffig ist jetzt erst mal dein Lieblingswort :)

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschön gefärbter Zopf:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Wow, tolle Farbe! Ich bin schon sehr auf das Garn gespannt und mit welcher Farbe Du das Ganze verzwirnen wirst... Du hast einfach ein Händchen für Komposition. Für mich bist Du eindeutig der Woll-Mozart!

    Bussi
    Kelt

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus, dieser Kammzug.

    Verrätst Du uns auch, welche Fehler du gemacht hast?

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  7. auch, wenn er nicht fluffig geworden waere, die farben sind superschoen! endlich mal nicht regenbogen und superknallig, sondern subtil.... und ja, ich wuesste auch gern, wo nun dein fehler lag:)
    irische gruesse
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Ungeduld verträgt sich ganz schlecht mit Rohwolle. Dazu kommt, dass man nie vergessen sollte dass man auch kalt und ohne Seife filzen kann. Mein Fehler war die fehlende Geduld um den Dingen ihre Zeit zu lassen und zuviel an der Wolle rumgrabbeln.
    Vielleicht sollte ich es doch noch einmal mit dem nass filzen versuchen. *lach*

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  9. Sowas konnte ich mir gerade schon denken, denn ich bewege meine Merino (18mic)auch im Färbetopf und habe keinen Filz. Deine Geduld wird nun belohnt mit wunderschönen Färbungen.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ja für mich das Mysterium, Sheepy. Ich habe schon Merino natürlich gefärbt, ganz ohne Filz. Und dann bei der Säurefärbung doch Fehler gemacht. Nun ja, aus Fehlern lernt man ja bekanntlich. ;-)

      LG Alpi

      Löschen
  10. Liebe Alpi, der Srang ist wunderschön in diesen gedeckten Farben ... ich kann mir schon das Garn vorstellen ... das sind z.B. meine Lieblingsfarben, die ich beim Tragen bevorzuge ...
    Ich freue mich mit, dass er nicht verfilzt ist ...
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Bin gespannt wie der Faden ausseht, um zu stricken! herzl. gr. mieke

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿