Freitag, 20. Juli 2012

Spinnen am Laufmeter

Na, habt ihr schon gedacht, mein erstes Feuer sei schon wieder aus?
Oh nein, ganz und gar nicht ich sitz täglich am Rad. Allerdings hab ich Fleissarbeit gemacht.

Ich hab gesponnen und gesponnen und verzwirnt.



Gesponnen und gesponnen und verzwirnt...
Und dies einige Spulen lang.

Da war in meinem Wollvorrat noch ein Vorgarn von Evilla. Hab ich mal gekauft für irgendwas. Fragt mich nicht hab längst vergessen was ich eigentlich damit machen wollte.



Nun ja, besonders spannend war das nicht und hat zum Schluss ziemlich Disziplin erfordert. War nun auch nicht die grosse Spinnübung, denn das Ausziehen war so natürlich sehr einfach. Aber zumindest hat es mir als Anfänger zu einem kleinen Erfolgserlebnis verholfen.



Ich hab nun 520g Strick-Wolle mit einer Lauflänge von 315m/100g und hoffe es reicht mir für einen Pullover.

Da ich aber genau in der Urlaubszeit meine Sucht entdeckt habe, kann ich momentan gar kein neues Spinnfutter ordern. Zum Glück gibt es Rita. Sie hat mich trotz Ferien extra und blitzschnell mit feinstem Material versorgt. Dankeschön!



Nach dieser doch eher farblosen Angelegenheit freu ich mich jetzt umso mehr drauf eins dieser schönen Schätzchen anzuspinnen. Nur muss ich mich noch entscheiden welches. Die wunderschönen ArtBatts will ich mir noch aufsparen bis ich besser spinnen kann. Also nehm ich nun das Grüne? Oder vielleicht Rot? Oder doch eher das Violette?

Kommentare:

  1. Da hast du doch schon supertoll gesponnen und so ausdauernd. Ja und wie man Farbe an das Garn bekommt, weißt du ja auch.
    Viel Spaß mit deinem neuen Spinnfutter!
    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Umkipp.............. Was für eine Fleißarbeit.
    Einfach umwerfend geworden.
    Da hatten deine Hände und dein Spinnrad aber ordentlich zu tun.
    Wenn du mich so fragst, was du weiter verspinnen sollst, na das Rote und das Violette. "gg"

    Liebe Grüße
    Angel

    AntwortenLöschen
  3. Wünsch dir viel Spass beim aussuchen :-)
    Ganz liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  4. Ob wow klasse wie fleißig du warst. Ich stimme für Grün als nächstes Spinnfutter. Irgendwie habe ich gerade meine Liebe zu grün entdeckt, ob das am zunehmenden Alter liegt? :-)
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht aber super toll aus!!!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Rooooooooot ♥ Das glaub ich dir gerne, dass du nach dem eher farblosen Spinnereien jetzt ganz heiß auf die Farbe bist :)

    Sind deine Finger eigentlich schon wund?

    Allerliebste Knuddelgrüße nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, warum?
      Wollfasern sind ja kein Schleifpapier. ;-)

      Knuddelgrüsse
      Alpi

      Löschen
  7. Das ist ja super fein geworden. Ganz, ganz toll!

    Und deine "Langeweile" beim Spinnen kann ich sehr gut nachfühlen: ich wurschtel gerade mit einem Kilo Pommmernschaf rum - einfarbig braun.
    Das geht nur, wenn ich jede zweite Spule bunt verspinne :-)

    Und? Was kommt bei dir jetzt dran?
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  8. Wow, you did a very nice job with your spinning and there was a lot of it! Now you can reward yourself with spinning in color. Which one to choose first?? That looks like a lot of fun ahead....
    Have a great weekend,
    Judy

    AntwortenLöschen
  9. Wow klasse,
    ich muss auch warten bis mein Wolldealer, keinen urlaub mehr hat.

    mir kribbelt es schon tierisch in den fingerchen.

    AntwortenLöschen
  10. Super schönes Garn...ich freue mich schon auf die bunten Fusseln...ein leicht fröstelndes schönes Wochenende brrr..
    liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿