Dienstag, 26. Juni 2012

Post aus Japan!

Hach, ich freu mich grad total

Dorothea Fischer erwähnt es in ihrem Färberbuch. Das hat meine Neugierde geweckt und mir keine Ruhe mehr gelassen. Also hab ich ein bisschen im Internet geforscht und bin fündig geworden. Nach kurzer eMail-Korrespondenz und Bezahlung meinerseits ist es nun da, angereist direkt aus Japan:



Natürlich färben und drucken auf fernöstliche Weise. Auch wenn ich kaum an die Pflanzen rankommen werde, interessant wird es auf jeden Fall sein. Wunderschöne Fotos inspirieren und lassen die Lust ansteigen gleich den Kochtopf anzusetzen.

Ich bin dann mal am schwelgen und lesen...

Kommentare:

  1. ;-) Ich habe meins einfach in der Buchhandlung bestellt.
    Tolle Bilder drin, ja!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh was du da schreibst, dass klingt ja toll!!!
    Auch wenn du die Pflanzen nicht findest - die eine oder andere Anregung wird sicher dabei sein! Ich bin auf jedenfall gespannt und wünsch dir viel Spaß beim lesen und entdecken!

    Liebste Knuddelgrüße nima

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du Dir ein schönes Buch bestellt. Ich liebe es absolut! Die Ernsthaftigkeit und Sorgfältigkeit, mit der dieser Färber arbeitet ist grandios. Vor allem die Ästhetik seiner Färbungen. Für mich war dieses Buch eine Offenbarung.

    Ich bin gespannt, was es bei Dir bewegen wird. Viel Spaß beim lesen.
    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Uiii..da bin ich gespannt ob du etwas aus dem Buchinhalt umsetzen kannst!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht hast du ja in deiner Nähe einen japanischen oder chinesischen Garten und kannst mit dem pflegenden Gärtner Kontakt aufnehmen.... da ergibt sich dann sicher das ein oder andere ((-;
    Viel Spaß mit deinem neuen Buch!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Ich züchte gerade Färberknöterich, das Buch habe ich auch gerade da, ich habe es mir aus der Bibliothek der Handspinngilde geliehen.
    Ich dachte es wäre gar nicht mehr lieferbar.
    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Seide nimmt die Farbe schneller an als Wolle, es geht auch ganz gut mit einheimischen Pflanzen.

    Die Bücher und Erfahrungen von Dorothea Fischer sind aber immer super.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein tolles Buch. Vielleicht findet sich die ein oder andere Pflanze ja doch in einem asiatischen Supermarkt z.B. :-)
    Viel Freude mit dem tollen Buch.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alpi,
    vor ein paar Jahren habe ich mir mal Samen schicken lassen, von der Adresse die bei Dorothea angegeben war. Die Pflanzen des nachwachsenden Färberknöterichs gingen auch ganz gut auf. Dann habe ich es alles so gemacht wie bei Dorothea beschrieben und auch hier: http://www.lustauffarben.de/faerben-faerberknoeterich.html, aber das Ergebnis war bei mir auf Seide enttäuschend die Farbe zog nicht auf die Seide, vermute es war zuwenig Färbe- Material und es war soviel Mühe mit Anbauen und Ernten. Schau mal hier: http://wollenaturfarben.blogspot.de/2010/09/farben-mit-nachwachsendem.html
    Dir wünsche ich mehr Glück, hast bestimmt mehr Geduld. herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. Es gibt kaum ein Buch, das meine Arbeitsweise so beeinflusst hat. Seitdem auch ich so langsam färbe, die fertigen Fasern lange liegen lasse vor dem Waschen und den Faktor Zeit komplett aus meinem Denken beim Färben gestrichen habe, haben meine Garne viel mehr Intensität und eine tolle Lichtechtheit.
    Ein wunderbares Buch - und was den Färberknöterich angeht: Die Farben sind traumhaft. Einge genaue Anleitung gibts hier:
    http://www.filz-und-faden.de/Pflanzenfarben/Farberknoterich/farberknoterich.html

    LG, Sprotte

    AntwortenLöschen
  11. Oh vielen Dank Sprotte!
    Das klingt zwar sehr arbeitsintensiv aber auch total spannend!
    Das Buch hab ich angefangen zu lesen und wie soll ich sagen? Irgendwie sauge ich jeden Satz total intensiv rein. Es wird meine Färberei bestimmt auch nachhaltig beeinflussen.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  12. Das Buch kenne ich noch nicht, stammen deine Färbungen aus diesem Buch.
    Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿