Donnerstag, 31. Mai 2012

Im Reifen-Fieber

Ich nehm ungern meine grosse Strickarbeit nach draussen, aber so ein kleines Häkelprojekt geht super.

Entstanden ist ein Armreif.



Weil es so viel Spass machte und noch Garnreste übrig blieben folgtem dem ersten gleich noch der zweite und der dritte.



Na, Lust bekommen selber einen zu häkeln?
Wusst ich's doch und hab deshalb viele Fotos gemacht und für euch gleich eine Anleitung geschrieben. Finden könnt ihr sie hier.

Ich hoffe ihr habt genau so viel Spass am reifeln.

Kommentare:

  1. Das ist aber lieb, danke für die Anleitung, wenn meine spüli Hände vom filzen wieder glatt werden, muss ich das auch ausprobieren..liebe Grüße Jana ;O) ...........sooo schön

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee und schöne Armreifen hast du gehäkelt. Danke für die Anleitung.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh danke für die Anleitung, wenn ich mal die Spindel aus der Hand legen kann,"lach" hmmm könnte ich ja zur Häkelnadel greifen.

    Grüßeli
    Angel

    AntwortenLöschen
  4. Auch eine tolle Resteverwertung und danke für deine Mühe mit der Anleitung.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alpi,
    gute Idee mit den Armreifen — aber was mir auf dem Foto ganz besonders auffällt und ins Auge springt: Du hast sehr schöne Fingernägel! :-)
    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  6. .......danke für die Anleitung, werde ich gerne auch für meine kleinen Mädels nacharbeiten.
    Die Armreifen sind wunderbar.

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine geniale Idee <3<3<3
    Daaaanke für die tolle Anleitung..
    LGL rickli

    AntwortenLöschen
  8. An Armreifen mag ich nicht, dass die immer so klackern - die Gefahr besteht ja bei deinen nicht ♥ Dank dir für Anleitung - die muss ich mir gleich ausdrucken!

    Liebste Knuddelgrüße nima

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja mal nett aus!!! Wird gleich vorgemerkt. ;)

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Anleitung. Das werde ich dann mal probieren. :-)

    AntwortenLöschen
  11. Tatsächlich hat mich das Häkeln zu Stricken gebracht, so dass ich die Vorzüge dieser Handarbeit sehr gut kenne ;) Was mich allerdings nie zufrieden gestellt hat, waren kleine Projekte. Fimmelkram lässt sich allerdings ganz be*** stricken. Da greife ich liebendgern zur Häkelnadel. Die Armreifen gefallen mir gut, auch wenn ich prinizell die GROßProjekte liebe. Wenn Kleinkram, dann wenigstens immer gehäkelt ;)

    Liebe Grüße,
    lena

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die Anleitung, jetzt kann ich meiner Tochter so ein Armband häkeln.
    Eine gute Idee mit den verschiedenen Breiten.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿