Dienstag, 28. Februar 2012

Stricken mit anderen Handarbeitstechniken kombinieren?

Reni fragt heute im Wollschaf:
Kombiniert ihr Stricken mit anderen Handarbeitstechniken in einem Projekt?
Beispielsweise Gestricktes mit Genähtem aus Stoff, Strick-Häkel-Projekte, Gesticktes auf Gestricktem und anderes mehr.


Häkeln ist fast logisch dass es ab und an bei Strickstücken zum Einsatz kommt. Allerdings hab ich bis jetzt noch nie flächig die beiden Techniken gemischt.
Kleinzeugs wo Sticken zum Einsatz kommt ist bei mir eher seltene Ausnahmen wie z.B. die gestrickten Smilies die natürlich Gesichter brauchten. Ich bin aber kein Fan von Stickerein weshalb das bei mir aussen vor bleibt.

Kombinationen von Stoff und Strick find ich als Kleiderstil phantastisch, aber bitte als Einzelstücke und nicht kombiniert in einem Teil. Handgestrickte Bündchen z.B. sehen in meinen Augen einfach nur bekloppt aus an Stoffteilen bzw. haben den Duft von Handgeschnurpft. Ich mag allgemein zusammengemischte Materialen nicht, der Hippiestyle ist gar nicht meins.

Also kurz gesagt: Neee, mag ich nicht wirklich.

Kommentare:

  1. Liebe Alpi,
    "Handgeschnurpft" das trifft es ganz genau!!! Wie Du bin ich auch kein Fan von Handarbeitsmix. Ich mixe gerne mit Farben und Mustern, aber nicht mit verschiedenen Techniken, zumal hier meistens die Materialeigenschaften ein solches Teil spätestens nach der ersten Wäsche total "verschnurpfen"! :-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir das auch überhaupt nicht vorstellen genähtes und gestricktes an einem Teil zu kombinieren.
    Danke für deine Antwort. Fand ich total interessant.
    LG
    Micha

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿