Dienstag, 4. Oktober 2011

Weiter gehts mit Haute Couture für meine KnitPros

Eigentlich wollt ich gestern mein Schlachtfeld im Nähatelier aufräumen. Tja und wie es so ist: erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Kaum stand ich inmitten meiner Stoffreste, Gummibänder und Reissverschlüsse hats geblitzt in meinem Kopf.

Diesmal ist es ganz schlicht und schwarz



Reinlinsen? Okay, ich mach ja schon den Reissverschluss auf *rrrrrrrrrrrrrrr*



Endlich eine Lösung für meine Nadelspiele. Die brauch ich eigentlich nicht mehr ausser zum Zopfen weil ich Zopfnadeln nicht mag. Und da nervte es jedesmal mich durch die nur mit Gummibändern zusammengebundenen Nadeln durch zu wühlen um eine Nadel in der richtigen Dicke zu finden.



Tadaaa, meine Nadelspiele schön im Überblick. Links von Nr. 2.5 - Nr. 4 und rechts von Nr. 4.5 - Nr. 6



Das Etui ist dreiteilig, weil das waren noch nicht alle Nadelspiele.



Die dicken Prügel von Nr. 6.5 - 8 wollten auch verstaut sein.



Dieses Etui war jetzt eine rechte Herausforderung an meine starke Industrie-Nähmaschine. Stellenweise so dick dass ich es kaum unter den Fuss bekam. Der Transporter war dann auch ein bissel überfordert und so hab ich diesmal mit höchstem Körpereinsatz genäht. Meine Finger und Arme waren dementsprechend beieinander gestern Abend.

Aber ich hab mich schon wieder davon erholt und heute freu ich mich einfach dass ich die Nadelspiele nun endgültig sauber verstaut habe.

Jetzt muss ich aber wirklich mal mein Nähatelier aufräumen. Das sieht aus als ob ein Orkan durchgerauscht wär. Es sei denn die Muse haut mich gleich wieder. Mal sehen...

Kommentare:

  1. Ui, das sieht ja giganitsch toll aus. Würdest du so ein dreiteiliges Etui evtl. auch verkaufen??? *malvorsichtiganfragt*
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Mail:gnubbel_strickt@gmx.de

    Ganz liebe Grüße
    Gnubbel

    AntwortenLöschen
  2. gibt es für diese genialen Nadelmappen eine Anleitung?

    Viele Grüße

    Shally

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht ja richtig professionell aus :o)
    Mit so einem praktischen Teil könnte vielleicht sogar ich Ordnung halten. Nähen lern' ich dann am Besten gleich nach Spinnen und Weben ;)

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. einfach nur hammer. da bin ich echt paff das du sowas kannst ich könnte das nie
    ein ganz DICKES KOMPLIMENT von mir

    AntwortenLöschen
  5. oh staun und umfall.
    oh oh oh oh wie schön................. nach Luft schnapp........

    Alle beide Etuies sind dir super gelungen.
    So was könnte ich nie und nimmer, kann ja noch nicht mal einen Reißverschluss ein nähen. "schäm"

    Bewundernde/ applaudierende Grüße
    Angel

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich es nicht gesagt, wenn mnan erst mal angefangen hat, dann fallen einem noch tausend Möglichkeiten für die Einrichtung der Mappen ein, mir geht es mit meinen Nähmappen auch so*kicher* Aufräumen kommt später, macht Dir doch sowieso keiner, also laß Dich von Deinen Ideen überreden!
    Liebe grüße und viele kreative Stunden wünschen Dir Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank :-D

    Ich verkaufe nichts, sorry und eine Anleitung ist soviel ich weiss bereits Siggi am machen. Also guggt doch bei ihr vorbei. ;-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein tolles Teil, hast Du sehr gut gemacht,
    lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿