Samstag, 22. Oktober 2011

Ein Färbe-Experiment

Das Leben hat seine eigenen Gesetze und verändert Pläne. Aber jetzt mit einer kleinen Verspätung doch noch mein Bericht zur mysteriösen Strange.

In diesem Schüsselchen zieht etwas Spezielles im Wasser.



Vor etwa zwei Jahren lebte Kriss für längere Zeit in China. Von da hat das liebe Schnugi mir etwas mitgebracht und mir geschenkt.



Ein Reis der beim Kochen violett wird. Sie hat beim Kochen an mich und meine Färbereien denken müssen und mir deshalb ein Paket für ein Färbe-Experiment geschickt. Ist das nicht total lieb?

Und nun ist die Zeit gekommen wo ich Lust hatte es auszuprobieren. Habe 200g Reis mit heiss Wasser übergossen und erst mal einfach zwei Tage eingeweicht. Danach mit Meersalz und Apfelessig gekocht und auskühlen lassen. Den wirklich extrem violett gewordenen Reis in Färbebeutel verpackt und zusammen mit einer Alaun-gebeizten Strange Sockenwolle im braunrosafarbenen Sud versenkt.

Die Wolle nahm wie von mir eigentlich erwartet eine altrosa Färbung an.



Klar war mir auch dass die Farbe sich garantiert beim Waschen und Spülen verändern wird. Hihi, ein Grau das mit viel gutem Willen einen Hauch Violett erahnen lässt.



Aber welche Überraschung die Strange mir im getrockneten Zustand präsentierte! Ein wirklich schönes Grau.



Natürlich ist noch keinesfalls klar wie die Farbe sich halten wird. Naturfärbereien arbeiten ja gerne noch weiter und ob sie lichtfest ist weiss ich auch nicht. Die Zeit wird es zeigen.

Noch hab ich den Sud weil ich mir nicht schlüssig bin ob ich noch etwas damit probieren soll. Mal sehen ob mir etwas einfällt bevor er zu leben anfängt.

Kommentare:

  1. wow ich find dein stränglein wunderschön....

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Solche Überraschungen sind wirklich toll. Hach, manchmal bedaure ich inzwischen, kein Chemielabor mein Eigen nennen und den tatsächlichen Farbstoff extrahieren und benennen zu können. Der Färbeverlauf ähnelt meiner Färbung mit junger Blutpflaumenrinde. Auch hier war ein Grau das letztliche Ergebnis, das sich bis jetzt sehr gut hält.
    Einen schönen Sonntag Dir und liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Hihihi, ich habe so einen roten Klebereis vom Thai-Laden ... schmeckt lecker und färbt beigefügtes auch in die gleiche Farbe ein... Hatte auch schon mal den Gedanken mit dem Sud zu färben... Bin gespannt wie sich die Sockenwolle weiterhin macht. Vielleicht kannst du wieder einmal darüber berichten?
    LG und habt ihr auch so einen schönen Sonntag heute? Ich wünsche es dir

    Ute aus dem Ostallgäu

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿