Donnerstag, 5. Mai 2011

Strickfilzprojekt: es geht weiter

Ich hab die Tasche zweimal gewaschen, da sie mir nach der ersten Tour noch zu wenig fest war. Nun misst sie flach gemessen 38cm in der Höhe und hat eine Breite von 43cm.
Wer mag rechnet aus wieviele Prozent das sind, ich bin zu faul dazu. *gg*

Mit intensiver Suche quer durch den Haushalt hab ich auch "Formmaterial" zum Ausstopfen gefunden.



Wollt ihr wissen was da alles drinsteckt?

Sechs Kilo-Konservendosen, ein Fünfliterkanister Waschmittel, ein Dose Feueranzünder und zwei Handtücher, dazu das Becken um den Henkel auch zu spannen.
Die Tasche zeigt sich also schon jetzt als Allrounder.

Und jetzt heisst es warten bis sie trocken ist. Dann entscheide ich ob sie neben einem Futter auch noch Zierde bekommt oder so puristisch bleiben darf.

Kommentare:

  1. Hihi....sieht schon richtig Klasse aus dein Allrounder. Denke ein bischen "Deko" steht ihr bestimmt auch ganz gut.
    Dann warte ich mal gespannt auf die Fortsetzung.

    LG Stella

    AntwortenLöschen
  2. Wow wow wow ♥ ♥ ♥ Ich finde diese feine Quermusterung wunderschön! Faszinierend dieses filzen - ich glaub, dass muss ich auch mal versuchen (bin ja noch Filzjungfrau *gg*)

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Diese universal Tasche, wenn die damit voll ist, brichst Du Dir beim Tragen das Schlüsselbein*kicher* also nicht ganz soviel wenn sie in Benutzung ist.
    Liebe grüße aus Berlin von Siggi und woodstock

    AntwortenLöschen
  4. Sieht schon mal sehr fein aus!
    Und macht richtig Lust, das Filzen selbst auch mal zu probieren!

    LG Anneliese

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿