Donnerstag, 27. Mai 2010

Steampunk etwas anders *gg*

Ich hab in meinem Jagdrevier doch tatsächlich noch Fimo-Metallpülverchen in Bunt gefunden, die bestimmt schon über 20 Jahre auf mich gewartet haben.

Das hat mich dazu verführt, mal etwas anders zu steampunken. So ist gestern Abend diese Dose entstanden.



Man muss ja alles mal probiert haben, nicht wahr?



Ein bisschen hab ich die grellen Farben der Metallpüderchen mit Schwarzen Farbpigmenten und Silber gedämpft, sonst wär's doch eher poppiger Steampunk geworden.

Trotzdem schade, dass es die farbigen Metallpulver nicht mehr gibt. Aber wer weiss, vielleicht finden sie ja wieder Einzug im Staedtler-Fimo-Sortiment, toll wärs.

Kommentare:

  1. sieht aber echt klasse aus!!

    Net immer das Gold/messing Zeugs. ;-)

    Was auch gut aussieht, ich aber nich so mag.

    AntwortenLöschen
  2. Die ultimative selbstöffnende Dose:-)
    Starke Farbe!

    AntwortenLöschen
  3. ich kann das nicht glauben. Sitze heir mit offenem Mund und wusel mch durch deinen blog um dann an diesem Fimo Steampunk hängen zu bleiben. wie kann man so modelieren??? Der Drache ist so genial, dass ich es schon unverschämt finde!!! und die Schatzkiste und die Dose!! Alles aus Fimo??? auch die zahnrädchen und das ganze Zeugs da dran??? Unfassbar!! Ich bin total neidisch...Ich zieh den Hut und verneige mich bis zum Boden!
    Herzlich Grüße, Ulla

    AntwortenLöschen

✿ Achtung: Kommentare werden nicht mehr freigschaltet ✿